News
„WIR KÖNNEN DIE PANDEMIE BEENDEN.“
Köln
Dienstag, 18. Mai 2021, 16:05 Uhr

OFFENER BRIEF AN PHILANTHROP*INNEN VOM UNICEF INTERNATIONAL COUNCIL

Liebe Philanthropinnen und Philanthropen,

wir haben die Stärke, diese Pandemie zu beenden.

Wir alle sind Mitglieder des UNICEF International Council, einem Netzwerk von über 70 Philanthropinnen und Philanthropen, die zusammenarbeiten, um das Leben von Kindern weltweit zu verbessern. Nun stehen wir UNICEF bei der ehrgeizigsten, globalen Impf-Aktion aller Zeiten zur Seite, bei der das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Impfung von fast der Hälfte aller Kinder weltweit einbringt.

UNICEF ist der wichtigste Partner bei der Beschaffung, dem Transport und der Lieferung von Impfstoffen gegen Covid-19 im Rahmen der COVAX-Initiative. Diese globale Allianz wurde gegründet, um weltweit einen fairen und gerechten Zugang zu Covid-19-Impfstoffen, Tests und Behandlungen sicherzustellen. Das Ziel ist es, mindestens zwei Milliarden Impfdosen in mehr als 180 Ländern bis Ende 2021 bereitzustellen.

Mit Blick auf das vor uns liegende Jahr ist es in unser aller Interesse, dass die Covid-19-Impfstoffe möglichst schnell und gerecht bereitgestellt und verteilt werden. In einigen Ländern kann bereits ein Rückgang der Covid-19-Fälle beobachtet werden, während die Infektionsraten in anderen Ländern jedoch in alarmierender Weise ansteigen und die Gesundheitssysteme überfordern.

Die Pandemie ist für niemanden wirklich beendet, bis sie für alle beendet ist.

Wir sind davon überzeugt, dass private Philanthropinnen und Philanthropen in einer einzigartigen Position sind, um auf diese globale Notlage zu reagieren und UNICEF zu helfen, die Finanzierungslücken zu schließen. In diesem Jahr gibt es einen geschätzten Bedarf von 659 Millionen US-Dollar. Dank der Flexibilität und Schnelligkeit privater Spenden können wir dazu beitragen, das Impftempo zu beschleunigen und schnell auf neue Umstände zu reagieren. Wir können UNICEF auch dabei helfen, mit den Ländern zusammenzuarbeiten – nicht nur bei der Verteilung von Impfstoffen, sondern auch bei der Investition in nachhaltige Verbesserungen der Gesundheitssysteme, bei der Bekämpfung von Falschinformationen sowie der Einbindung von Gemeinden – alles Dinge, die UNICEF bestens leisten kann.

Dies ist ein dringender Aufruf zum Handeln, um Leben zu retten und Kindern die Zukunft zu ermöglichen, die sie verdienen. Bitte unterstützen Sie gemeinsam mit uns UNICEF dabei, Geschichte zu schreiben. 

Mehr Informationen erhalten Sie hier: philanthropie@unicef.de

Mitunterschrieben von Holger Feist, Susan und Stefan Findel sowie Tina Srowig aus Deutschland.

Außerdem unterzeichnet von:

Aaron und Catie Enrico, USA

Andy Astrachan, AJA Foundation, USA

Asher und Kendra Simon, USA

Barbara und Edward Shapiro, USA

Bernard Taylor, Sr. USA

Bill und Cindee Dietz, USA

Carey Garrett, Kanada

Carrie D. Rhodes-Nigam und Vishal Nigam, USA

Charlotte und Peter Bolland, Großbritannien

Cillian und Siobhan Ryan, Südafrika

Djaffar Shalchi, Dänemark

Dolores Rice Gahan, D.O. USA

Dr. Xiang Hu, China

Elena Marimo Berk, USA

G. Barrie Landry, USA

George und Danielle Boutros, USA

Gloria Principe und John O’Farrell, USA

Jamie, Chuck und Lucy Meyer, USA

Kaia Miller Goldstein und Jono Goldstein, USA

Kirsty und Eric Bendahan - ELEVA Foundation, Großbritannien

Kambara (Sun) Kenta, Japan

Kambara (Sun) Miky, Japan

Kambara (Sun) Shintaro, Japan

Kin Bing Wu, USA

Luisa Panconesi, Italien

Maria Ahlström Bondestam, Anna Tornivuori, Helena Nahi, Joanna Danielsson, Malin Ahlström, Johanna Ahlström, Laura Meyer - Eva Ahlström Foundation, Finnland.

Mark und Allie Allyn, USA

Melody Wilder Wilson, USA

Naza Alakija, Großbritannien

Pasi Joronen, Finnland

Purvi & Harsh Padia, USA

Rachel Simon, USA

Richard Hirayama, USA

Sarah Simon, USA

Sippi und Ajay Khurana, USA

Steve Eaton, USA

Susan und Dan Boggio, USA

Susan Littlefield and Martin Roper, USA

Téa Leoni, USA

The Charles Engelhard Foundation, USA

Wendy und Frank Serrino, USA

Rudi Tarneden

RUDI TARNEDEN

Abteilungsleiter Presse / Sprecher
0221-93650-235
E-Mail: presse(at)unicef.de