Chancengleichheit für alle Kinder

Chancengleichheit wird in diesem Kindergarten in Van Giao, Vietnam, von Anfang an großgeschrieben. Ly Thi Kim Ngoc (5) gehört zur Minderheit der Khmer und wird hier mit Unterstützung von UNICEF zweisprachig unterrichtet. Studien haben gezeigt, dass Kinder es in Schule und Alltag leichter haben, wenn sie von klein auf in ihrer Muttersprache lernen können.

Chancengleichheit bedeutet gleiche Rechte für Mädchen und Jungen, für einheimische und Flüchtlingskinder, für arme Kinder oder ethnische Minderheiten. UNICEF setzt sich für die am meisten benachteiligten Kinder ein und fordert Unterstützung für sie ein – damit jedes Kind seine Fähigkeiten voll entfalten kann, ganz gleich wo es aufwächst. Das erreichen wir mit Ihrer Unterstützung durch Bildung, aber auch durch Schutz vor Gewalt und Ausbeutung.

UNICEF-Projekte Chancengleichheit

Lesetipps zum Thema Chancengleichheit