UNICEF hilft Kindern im Sudan

"Ich liebe es, zur Schule zu gehen", schwärmt Hawa (10) aus dem Sudan. Sie besucht eine Grundschule im Osten des Landes, die von UNICEF unterstützt wird: UNICEF bildet Lehrer an dieser Schule aus und liefert Schulmaterial und Möbel. UNICEF hat auch dafür gesorgt, dass es an Hawas Schule Toiletten und sauberes Wasser zum Händewaschen gibt. "Ich möchte noch ganz viel lernen und später auch mal so werden wie meine Lehrerin", erzählt Hawa weiter.

Im Sudan gibt es viele große Herausforderungen: Immer wieder brechen grausame Kriege und Gewalt im Land aus. Viele Kinder haben nicht genug zu essen und auch kein sauberes Trinkwasser. Hunderttausende Familien mussten flüchten. Manche Kinder werden als Kindersoldaten missbraucht. Im Rahmen unserer Nothilfe-Arbeit liefern wir Medikamente, Wasser und Lebensmittel in den Sudan. UNICEF-Mitarbeiter sind vor Ort und betreuen die Kinder, die unsere Hilfe brauchen.

Lesetipps zum Sudan

So können Sie auch helfen