Kinderarbeit

Unterrichtsmaterial zum Thema Kinderarbeit

Jedes Kind hat ein Recht auf Schutz vor Ausbeutung

Diese Kinder müssen hart arbeiten, um zu überleben. Millionen Mädchen und Jungen leisten täglich Schwerstarbeit – in Steinbrüchen, auf Plantagen und Müllkippen, in Minen oder als Hausmädchen – oft wie Sklav*innen. Das ist gefährlich und schädigt die Gesundheit und Entwicklung von Kindern. Zeit und Kraft für die Schule bleibt oft nicht. Dabei ist Bildung der beste Schutz vor Ausbeutung. UNICEF hilft auch, bessere Kinderschutzgesetze auf den Weg zu bringen.

Materialien für Schule und Unterricht

Wir haben ausgewählte Unterrichtsmaterialien zum Thema Kinderarbeit für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie Informationen zum kostenlosen Herunterladen, Ideen zur Gestaltung von Schulstunden, Handreichungen, Poster, Aktionsangebote für Schüler*innen, ein Quiz und „Kinder der Welt“-Geschichten.

DVD "UNICEF bewegt"

Dieses und weitere Themen finden Sie auch auf der DVD "UNICEF bewegt". Zahlreiche Filme dieser DVD thematisieren und erklären die Bedeutung der Arbeit von UNICEF für Kinder.

Schulen
Auf unseren Schulseiten finden Sie zu verschiedenen Themen Materialien sowie spannende Ideen für Schüler-Aktionen.
Projektübersicht Kinderarbeit
Ausbeuterische Kinderarbeit ist verboten. UNICEF fördert breit angelegte Bildungsprogramme, damit die Kinder Alternativen haben.
Kinderarbeit: Wichtige Fakten
Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Kinderarbeit finden Sie im UNICEF-Blog.
Material
Hier finden Sie alle Unterrichtsmaterialien zum Thema Kinderarbeit. Die Materialien können heruntergeladen oder auch bestellt werden.
Ann-Sophie Holz (UNICEF/UN0432824/Chiolo)

Ann-Sophie HolzSchulen

schulen@unicef.de