FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM SPENDENSHOP

Spende ich tatsächlich ein Moskitonetz oder eine Notapotheke?
Ja. UNICEF stellt sicher, dass Ihre Spende genau für das ausgewählte Produkt eingesetzt wird - im Rahmen der weltweiten Programmarbeit, für die UNICEF jedes Jahr große Mengen Hilfsgüter benötigt. UNICEF arbeitet in über 150 Ländern - damit Kinder medizinisch betreut werden, sauberes Trinkwasser erhalten sowie eine ausreichende Ernährung und in die Schule gehen können.

UNICEF setzt alle Hilfsgüter in nachhaltigen, langfristigen Programmen ein - beispielsweise zum Aufbau von Gesundheitsdiensten wie regelmäßigen Impfungen und Untersuchungen der Kinder. Zusätzlich leistet UNICEF weltweit Nothilfe - nach Naturkatastrophen oder Bürgerkriegen, auch in „vergessenen“ Krisenregionen, über die die Medien kaum berichten.

Die Hilfsgüter im Spendenshop sind eine von UNICEF getroffene Auswahl, die flexibel an die Bedürfnisse in den UNICEF Projekten angepasst wird. Für jedes Hilfsgut sind entsprechende Mengen im Warenlager Kopenhagen reserviert. Sollte ein Produkt aufgrund hoher Nachfrage vorübergehend nicht verfügbar sein, fordern wir ein neues Kontingent an oder nehmen das Produkt von der Website. Sollte es zu Übergangszeiten kommen, würde UNICEF ersatzweise ein anderes Hilfsgut bereitstellen.

Wo genau wird meine Spende eingesetzt?
Das zentrale UNICEF-Warenlager in Kopenhagen versendet Hilfsgüter in die Länder, in denen sie benötigt werden. Gerade bei Nothilfeeinsätzen muss UNICEF schnell und flexibel handeln können. Je nach Situation kann es sein, dass UNICEF „Ihre“ Notapotheke in Indien, in Peru oder in einem afrikanischen Land einsetzt.
UNICEF berichtet im Spendenshop und jährlich per E-Mail darüber, wie viele Hilfsgüter über den Spendenshop finanziert wurden. 

Wie erhalte ich eine Spenden- oder Geschenkurkunde?
Nach dem Spenden haben Sie die Möglichkeit, eine Geschenkurkunde auszudrucken oder sie per E-Mail zu verschicken. Sie entscheiden selbst, ob die Spendenhöhe auf der Urkunde erscheint. Selbstverständlich können Sie auch für sich selbst eine Urkunde ausdrucken - ohne Angabe eines Beschenkten.

Wie überweise ich meine Spende?
Für die ausgewählten Hilfsgüter spenden Sie sicher und bequem per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal.

Wie erhalte ich eine Spendenbescheinigung?
Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Ab einer Spendenhöhe von 25 € erhalten Sie von UNICEF eine Spendenbescheinigung, die Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen können. Nach der Abbuchung des Spendenbetrages wird Ihnen die Spendenbescheinigung innerhalb weniger Wochen per Post zugesandt.

Zusätzliche Hinweise:

  • UNICEF kann Hilfsgüter nur für UNICEF-Programme einsetzen. Ein Versand an Privatpersonen oder andere Organisationen ist nicht möglich.
  • Die aufgeführten Preise beinhalten zudem die notwendigen Kosten für die Verwaltung, die Transportkosten sind nicht enthalten.
  • Hersteller von Hilfsgütern können hier nähere Informationen abrufen.

FRAGEN ZUM EINKAUF VON UNICEF

Wie kann UNICEF so günstig einkaufen?
UNICEF kauft Hilfsgüter für die weltweite Programmarbeit in großen Mengen ein. So lassen sich günstige Preise erzielen. Allein im Jahr 2007 stellte UNICEF beispielsweise 18 Millionen Moskitonetze zur Verfügung. Auch Fahrräder benötigt UNICEF in vielen Ländern und kauft sie deshalb zentral in großer Stückzahl ein.

Welche ethischen Standards legt UNICEF beim Einkauf an?
UNICEF legt beim Einkauf sämtlicher Produkte höchste Standards für soziale Verantwortung, ethischen Einkauf und Sicherheit an. Lieferanten werden in einem fairen, offenen und transparenten Prozess ausgewählt. Vertrauen und Ehrlichkeit sowie Respekt für die Rechte und die Würde anderer sind für UNICEF wichtige Werte. UNICEF führt bei Zulieferern systematisch Audits zu Arbeitsbedingungen durch, testet Produkte und führt Inspektionen zur Qualitätskontrolle durch.

UNICEF stellt sicher, dass alle Zulieferer die zehn Prinzipien des UN Global Compact einhalten. Hierin enthalten sind wichtige Werte zum Schutz der Menschenrechte, zu Arbeitsbedingungen - einschließlich Richtlinien gegen Kinderarbeit -, zu Umweltschutz und zum Schutz vor Korruption.

Alle Zulieferer müssen UNICEF schriftlich bestätigen, dass sie die Bestimmungen zum Ausschluss von Kinderarbeit einhalten - bereits bei der Ausschreibung und nochmals bei der Auftragsvergabe. Sollte ein Zulieferer diese Verpflichtungen nicht einhalten, beendet UNICEF den Vertrag und schließt das Unternehmen von künftigen Aufträgen aus.

Wie stellt UNICEF die Qualität der Produkte sicher?
UNICEF hat hohe Ansprüche an Qualität und Sicherheit sämtlicher Hilfsgüter. UNICEF testet Produkte sorgfältig und kontrolliert ihre Qualität laufend. Im Jahr 2007 führten die Mitarbeiter der Qualitätssicherung in Kopenhagen über 2.500 Kontrollen durch. Zusätzlich führten Inspektoren auf dem Gelände von Zulieferern 280 Prüfungen durch, bevor Produkte von dort aus direkt in die Programmländer verschickt wurden. Im Rahmen von Ausschreibungen wurden 700 Produktmuster geprüft und bewertet.

Wie stellt UNICEF umweltfreundliche Produktionsbedingungen sicher?
UNICEF stellt sicher, dass alle Zulieferer die Kriterien des UN Global Compact einhalten, der auch Regelungen zum Umweltschutz umfasst. 

Claudia Jainz, Online-Marketing

ONLINE-MARKETING

Claudia Jainz
E-Mail: claudia.jainz(at)unicef.de