WASSER MARSCH...???!!!
Freitag, 21. Februar 2014, 11:34 Uhr
von Simone Morawitz | 0 Kommentare

Heute – am 22. März 2012 – ist Weltwassertag. Dieser Tag soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig sauberes Wasser für uns Menschen ist und wie wir mit diesem kostbaren Gut umgehen.

Heute ist Weltwassertag. ©UNICEF/Noorani

Heute ist Weltwassertag.
© UNICEF/Noorani

Sofort meldet sich mein schlechtes Gewissen. Wie lange habe ich heute Morgen beim Zähneputzen eigentlich das Wasser laufen lassen, ohne es zu nutzen? Jeden Tag fließt frisches und sauberes Wasser aus meiner Wasserleitung. Es wird regelmäßig untersucht und muss deutschen Trinkwasserverordnungen standhalten. Gerade fängt mein Wasserhahn an, einen Rhythmus zu tropfen und ich muss an einige Redewendungen denken: Es gibt Zeiten, da steht einem das Wasser bis zum Hals, aber muss man nicht gleich „Blut und Wasser schwitzen“, denn „Blut ist dicker als Wasser“; und bis man wirklich aufgibt, fließt sicher noch viel Wasser den Rhein hinunter.

Eine Redewendung aus Afrika ist da schon tiefgründiger: „Wenn Du Wasser trinkst, denk auch an die Quelle“. Wie unbewusst und selbstverständlich wir oft mit unserem Wasser umgehen wird erst deutlich, wenn wir in die Entwicklungsländer schauen. Wasser ist dort kein selbstverständliches Gut. Im Gegenteil – es ist überaus kostbar. Rund 780 Millionen Menschen haben keinen Zugang zum „blauen Gold“. Dabei ist Wasser ein Menschenrecht. Der Mangel an sauberem Trinkwasser ist vor allem für Kinder lebensbedrohlich. Jeden Tag sterben 3.000 Jungen und Mädchen an Durchfallerkrankungen, weil sie verschmutztes Wasser trinken müssen. Rund 40 Prozent aller Menschen ohne sauberes Wasser leben südlich der Sahara in Afrika.

„Nahrungssicherheit und Wasser“ ist in diesem Jahr das Thema des Weltwassertages. Der Bedarf an sauberem Wasser wächst weltweit an. Gleichzeitig warnen die Vereinten Nationen vor einer sich verschärfenden globalen Wasserkrise. Welche Forderungen und Ziele aus diesen Diskussionen wirklich umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Fest steht aber, dass wir alle dauerhaft unseren Umgang mit dieser wertvollen Ressource überdenken müssen. Jeder Einzelne von uns ist dazu aufgerufen – nicht nur heute, sondern jeden Tag.

Mehr Infos finden Sie auf der UNICEF-Themenseite Wasser

UNICEF Deutschland ist Mitglied im WASH-Netzwerk, das in Berlin eine Aktion zum Weltwassertag durchgeführt hat: www.washnet.de

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld