Trinkwasser: Das Mädchen zapft frisches Wasser

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern mit Ihrer Spende für Trinkwasser.

Sauberes Trinkwasser rettet Leben

Cherlyn (9) freut sich, dass UNICEF nach dem Taifun auf den Philippinen die Wasserversorgung schnell wieder in Gang gesetzt hat. Denn in verschmutztem Wasser lauern oft tödliche Krankheitserreger. Die Kinder haben gelernt, wie wichtig Händewaschen und Hygiene sind, um gesund zu bleiben. Ihr neues Wissen tragen sie auch in ihre Familien.

Sauberes Trinkwasser und Hygiene sind überlebenswichtig – und tragen oft dazu bei, das gesamte Leben zu verbessern: Denn mit einem eigenen Brunnen im Dorf haben gerade die Mädchen mehr Zeit für die Schule. Das Wasserholen aus weit entfernten Quellen kostet sie oft viel Kraft. UNICEF baut Brunnen und repariert Leitungen. In Kriegs- und Katastrophengebieten versorgt UNICEF die Familien per Tankwagen mit sauberem Trinkwasser.

UNICEF-Projekte Trinkwasser

Weltweite Hungerkrise droht zu eskalieren
In vielen Ländern der Welt stehen wir vor einem nie dagewesenen Ausmaß an Hunger. Dürren, Kriege und die Corona-Pandemie haben den globalen Hunger massiv verschärft.
Somalia: Hungersnot verhindern – jetzt spenden
Hunger in Somalia: Kinder in Somalia sterben, weil sie nicht genug zu essen haben. Helfen Sie mit, die Mädchen und Jungen vor Hunger und Mangelernährung zu bewahren!
Erdbeben in Syrien und der Türkei
Viele Kinder haben durch die verheerenden Erdbeben in der syrisch-türkischen Grenzregion ihr Zuhause verloren und sind traumatisiert. Die UNICEF-Hilfe geht weiter.
Krise in Afghanistan – jetzt spenden
Humanitäre Krise in Afghanistan: Hunger, Gewalt und Naturkatastrophen bringen die Kinder in Gefahr. UNICEF ist weiter vor Ort.
"Living Schools" in Malawi: Klimaschutz und gute Lernbedingungen
Die "Living Schools" in Malawi verbinden Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit Hygiene und sauberem Wasser. So verbessern sie die Lernbedingungen für Kinder.
Hungerkrise in Afrika
Die Ernährungssituation etwa am Horn von Afrika ist verheerend. Kinder brauchen schnell Hilfe.
Zwei Jahre Ukraine-Krieg
Kinder in der Ukraine müssen sich in Schutzräumen vor Angriffen in Sicherheit bringen. Nach zwei Jahren Krieg sind viele traumatisiert. UNICEF ist auch im Untergrund für sie da.
Mosambik: Nothilfe nach Wirbelstürmen
In Mosambik kommt es immer wieder zu tropischen Wirbelstürmen und Überschwemmungen. Die Kinder brauchen dringend unsere Nothilfe.
Rohingya: Stürme & Starkregen bedrohen die Kinder
Hunderttausende Rohingya-Flüchtlingskinder leben dicht gedrängt in riesigen Camps in Bangladesch. Wirbelstürme und der jährliche Monsun bedrohen die notdürftigen Lager. Die Kinder brauchen dringend Hilfe!
Gaza: Humanitäre Hilfe für die Kinder
UNICEF leistet Nothilfe in Gaza und hilft den Kindern vor Ort. Wir informieren auf dieser Seite über die aktuelle Situation und darüber, wie UNICEF hilft.
Äthiopien: Sauberes Wasser hilft gegen Krankheiten
Der Mangel an klarem, sauberem Wasser bestimmt das Leben der Menschen in den ländlichen Regionen Äthiopiens. Mit Ihrer Spende helfen Sie, das zu ändern.
Erdnusspaste von UNICEF bekämpft Mangelernährung
Was genau tut eine Erdnuss dafür, den Hunger in der Welt zu besiegen und Hoffnung zu schenken?
Zentralamerika: Nothilfe nach Hurrikanen Eta und Iota
Die schweren Wirbelstürme Eta und Iota haben mehrere Länder Zentralamerikas verwüstet. UNICEF steht den Kindern bei und leistet Nothilfe. Spenden Sie jetzt für die Kinder in Zentralamerika!
Weltweit: Sauberes Wasser wirkt
Wasser bedeutet Leben. Denn nur mit sauberem Wasser können Kinder gesund bleiben und überleben. Wir versorgen Mädchen und Jungen in vielen Ländern mit Trinkwasser.
Zyklon Amphan: Nothilfe in Bangladesch
Zyklon Amphan hat in Bangladesch große Schäden angerichtet. Gleichzeitig bedroht das Coronavirus Kinder und Familien. Helfen Sie mit Ihrer Spende.
Bangladesch: Kinder vor giftigem Arsen schützen
Schon Babys im Mutterleib sind durch arsenvergiftetes Wasser bedroht. UNICEF bohrt besonders tiefe Brunnen, um die Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.
Haiti: Helfer nach Hurrikan Irma weiter im Einsatz
Hurrikan Irma war einer der stärksten Hurrikane, die je gemessen wurden. Die Menschen in Haiti und der Karibik-Region haben 2017 viel durch ihn verloren. UNICEF ist weiterhin vor Ort im Einsatz.
Nach dem Tsunami in Indonesien: Wir bauen sichere Schulen!
Der Tsunami in Indonesien hat 2018 große Schäden angerichtet. Noch immer brauchen viele Kinder Hilfe. Wir bauen Schulen wieder auf und unterstützen die Kinder vor Ort.
Zentralafrikanische Republik: Hunger und Gewalt bedrohen Kinder
Von der immer wieder eskalierenden Gewalt sind Hunderttausende Kinder betroffen. Viele von ihnen sind lebensbedrohlich mangelernährt.
Sambia: Gemeinsam gegen die Folgen des Klimawandels
UNICEF hilft in Sambia auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen – und gemeinsam Lösungen zu finden.

Spenden für sauberes Trinkwasser

Wasser ist Leben. Spenden Sie für sicheres Trinkwasser und helfen Sie Kindern, gesund zu bleiben. Auch heute noch haben über 2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser, besonders in armen, von Dürre bedrohten Ländern.

Wasserknappheit, mangelnde Hygiene und eine schlechte Sanitärversorgung gefährden die Gesundheit von Kindern. Verschmutztes Trinkwasser verstärkt die Ausbreitung gefährlicher Krankheiten wie Ebola, Durchfallerkrankungen oder Cholera – Ihre Spende rettet Leben.

Trinkwasser in Sulawesi: Mädchen freuen sich über sauberes Wasser.

Nach dem Erdbeben und Tsunami in Sulawesi freuen sich diese beiden Mädchen über sauberes Trinkwasser und Toiletten von UNICEF. Hygiene schützt vor gefährlichen Krankheiten wie Cholera.

© UNICEF/UN0267784/Fauzan

Spenden für sauberes Trinkwasser

Helfen Sie Kindern mit Ihrer Spende gesund zu bleiben. Wasser rettet leben!

So hilft Ihre Spende für sauberes Trinkwasser

Mit Ihren Spenden kann UNICEF Brunnen bauen und auch in Notsituationen für sicheres Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sorgen. Im Krieg ist die Wasserversorgung oft stark eingeschränkt, wenn Leitungen und Brunnen zerstört worden sind. Helferteams reparieren Wassersysteme und bringen sauberes Trinkwasser und Toiletten zu den Menschen in Flüchtlingscamps, Dürre- und Katastrophengebieten.

Dank Ihrer Spende klärt UNICEF Kinder und Familien über Hygiene auf: Händewaschen schützt vor Durchfall und anderen gefährlichen Krankheiten. Sicherer Zugang zu Wasser hilft auch Mädchen: Meist sind sie es, die lange und gefährliche Wege zum Wasserholen zurücklegen müssen. Ein Brunnen im Dorf oder in der Nähe hilft ihnen, gesund zu bleiben und verschafft ihnen mehr Zeit zum Lernen und Spielen.

Trinkwasser: Kinder im Jemen fehlt der Zugang zu sauberem Wasser.

Die Hälfte der Kinder im Jemen hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen – einer der Gründe für den schlimmsten Cholera-Ausbruch seit Jahrzehnten. UNICEF repariert Leitungen, baut Brunnen und wartet Wasserwerke, um die Versorgung sicher zu stellen.

© UNICEF/UN0216976/Ayyashi

Spenden Sie jetzt für Wasserprojekte von UNICEF und helfen Sie Kindern, gesund zu bleiben.

Lesetipps zum Thema Trinkwasser

News
Drohende Hungersnot in Gaza: Kinder sterben an Mangelernährung
Die humanitäre Lage der Kinder in Gaza ist katastrophal. UNICEF-Teams leisten weiter lebensrettende Hilfe. In unserem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Pressemitteilung
Kindheit in Gaza: Überleben am Abgrund
Kinder brauchen einen sofortigen humanitären Waffenstillstand / Grenzübergänge müssen umgehend geöffnet werden.

Statement
UNICEF: „Kinder in Gaza erleben einen schrecklichen Albtraum“
Statement von Adele Khodr, UNICEF-Regionaldirektorin für den Nahen Osten und Nordafrika, zur Verschärfung der Gewalt in Rafah und im Norden des Gazastreifens.

So können Sie auch helfen
Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.