Pressemitteilung
WALK4UNICEF: WANDERSCHUHE SCHNÜREN FÜR KINDER IN NOT
Köln/Berlin
Freitag, 3. September 2021, 00:01 Uhr

UNICEF-SCHIRMHERRIN ELKE BÜDENBENDER STARTET BUNDESWEITE WANDERAKTION

Elke Büdenbender startete gestern (02.09.) die deutschlandweite Wander-Aktion „WALK4UNICEF“ am Berliner Wannsee und schnürte dafür gemeinsam mit UNICEF-Engagierten die Wanderschuhe.

Elke Büdenbender schaut mit UNICEF-Engagierten auf eine Wanderkarte.

Elke Büdenbender startete die deutschlandweite Wander-Aktion „WALK4UNICEF“ am Berliner Wannsee.
© UNICEF/Zimmermann

Überall in Deutschland beteiligen sich Wander-Fans an der Mitmach-Aktion und verwandeln ihre erwanderten Kilometer in Spenden für die weltweite UNICEF-Hilfe – zum Beispiel für sauberes Trinkwasser und Hygiene. Vor der Wanderung wird ein persönliches Spendenziel festgelegt und für jeden gelaufenen Kilometer wird eine Spendensumme vereinbart. Gruppenwanderungen mit Familie und Freunden können so kurzerhand 320 erwanderte Kilometer in 320 Euro für die Handpumpe eines Brunnens verwandeln.

„Mit der Wanderaktion kann jede*r – neben einem Beitrag zur eigenen Fitness – wichtige Hilfe für Kinder in Not leisten“, erklärte Elke Büdenbender in Berlin. „Sauberes Trinkwasser ist für uns beim Wandern eine tolle Erfrischung – in Dürreregionen und Krisengebieten fehlt es vielen Menschen schon zum alltäglichen Überleben. Jede WALK4UNICEF-Spende hilft Kindern, gesund zu bleiben und rettet Leben – so tut Wandern doppelt gut.“

Als Dankeschön für ihren Einsatz bekommen alle Wanderfreudigen ein Paar blaue Schnürsenkel zur Anmeldung. Zusätzlich stiftet die Wander-App Komoot einen Gutschein im Wert von 8,99 Euro zur Freischaltung der Lieblings-Wander-Region. Größere Wander-Gruppen erhalten pro zehn Personen einen Komoot-Gutschein. Nach erfolgreich abgeschlossener Wanderung kann jede*r Teilnehmende eine Urkunde downloaden. Anmeldungen sind ab sofort über www.unicef.de/walk4unicef möglich.

Elke Büdenbender ist seit 2017 die Schirmherrin und damit erste Ehrenamtliche von UNICEF Deutschland. Sie wandert selbst sehr gerne und freut sich über den Auftakt der Aktion gemeinsam mit der UNICEF-Gruppe Berlin. Das große Netzwerk der über 8.000 UNICEF-Engagierten wandert tatkräftig mit. Auch andere Prominente und UNICEF-Pat*innen wie die Schauspieler Kai Schumann und Lenn Kudrjawizki, die Band Glasperlenspiel, die Models Franziska Knuppe und Eva Padberg und Schauspielerin Marie-Luise Marjan haben ihre Teilnahme angekündigt. 

Bei WALK4UNICEF kann jede und jeder mitmachen – ob allein oder in einer Gruppe, wann und wo ist freigestellt. Es kann die tägliche Runde um den Block, die Lieblingsstrecke am Wochenende mit der Familie, die lang geplante Alpentour oder ein Wandertag mit Freunden sein. Jeder Kilometer trägt dazu bei, dass UNICEF viel für Kinder bewirken kann.

Seit 75 Jahren ist UNICEF für Kinder im Einsatz

Seit 75 Jahren sorgt UNICEF dafür, dass Mädchen und Jungen überall auf der Welt gesund und sicher aufwachsen können, vor Gewalt und Ausbeutung geschützt sind. Von der schnellen Nothilfe bis zum langfristigen Wiederaufbau hilft UNICEF, die Lebenssituation von Kindern nachhaltig zu verbessern. UNICEF setzt sich dafür ein, auch Familien in entlegenen Gegenden Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen, denn weltweit leiden noch immer Millionen Menschen unter Wasserknappheit. Dabei sind sauberes Wasser und Hygiene gerade für Kinder überlebenswichtig und schützen vor lebensgefährlichen Krankheiten.

SERVICE FÜR REDAKTIONEN

» Download: Bilder vom Start der Wanderaktion mit Elke Büdenbender für die Berichterstattung. 

» Mehr Informationen zur Aktion WALK4UNICEF finden Sie hier.

Katharina Kesper

KATHARINA KESPER

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0221-93650-237
E-Mail: presse(at)unicef.de