Wassermangel: Ein Mädchen am Brunnen in Äthiopien

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

UNICEF hilft bei Wassermangel

Wassermangel und schlechte Hygiene sind in Mekdes Dorf im äthiopischen Great Rift Valley endlich Vergangenheit. Während der heißen Trockenzeit mussten die Menschen weit laufen, um Wasser zu holen. Mit Hilfe von UNICEF und dem neuen Brunnen bleiben die Kinder jetzt gesund und haben mehr Kraft und Zeit für die Schule.

Wassermangel hat besonders für Kinder tödliche Folgen: Verseuchtes Trinkwasser macht krank. Der Klimawandel verschärft die Wasserknappheit in den ärmsten Regionen der Erde. Besonders betroffen sind die Länder in Afrika südlich der Sahara. UNICEF sorgt dafür, dass auch die ärmsten Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser und einfachen Sanitäranlagen haben.

UNICEF-Hilfsprojekte Wassermangel

Weltweite Hungerkrise droht zu eskalieren
In vielen Ländern der Welt stehen wir vor einem nie dagewesenen Ausmaß an Hunger. Dürren, Kriege und die Corona-Pandemie haben den globalen Hunger massiv verschärft.
Kenia: Kinder leiden unter Dürre & Hunger
Die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten verschärft die Hungerkrise in Kenia. Mangelernährte Kinder kämpfen um ihr Überleben. Unterstützen Sie unsere Arbeit in Kenia, damit wir noch viel mehr Kindern helfen können.
Hungerkrise in Afrika
Die Ernährungssituation etwa am Horn von Afrika ist verheerend. Es droht eine Hungersnot.
Äthiopien: Sauberes Wasser hilft gegen Krankheiten
Der Mangel an klarem, sauberem Wasser bestimmt das Leben der Menschen in den ländlichen Regionen Äthiopiens. Mit Ihrer Spende helfen Sie, das zu ändern.
Weltweit: Sauberes Wasser wirkt
Wasser bedeutet Leben. Denn nur mit sauberem Wasser können Kinder gesund bleiben und überleben. Wir versorgen Mädchen und Jungen in vielen Ländern mit Trinkwasser.
Sambia: Gemeinsam gegen die Folgen des Klimawandels
UNICEF hilft in Sambia auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen – und gemeinsam Lösungen zu finden.

Ihre Spende für UNICEF-Projekte gegen Wassermangel

Ihre Spende für UNICEF kommt an und hilft den Kindern direkt vor Ort. Sie legen dabei individuell fest, ob Sie als UNICEF-Pate mit einem monatlichen Geldbetrag helfen möchten oder ob Sie uns eine einmalige Spende zukommen lassen.

Genauso bestimmen Sie persönlich auch den Spendenzweck. Für jedes von uns unterstützte Projekt haben wir jeweils ein eigenes Spendenkonto eingerichtet. Wenn Ihnen ein ganz bestimmtes UNICEF-Projekt besonders am Herzen liegt, können Sie dieses mit Ihrer zweckgebundenen Spende ganz gezielt unterstützen. Sie können aber auch ganz einfach uns die Entscheidung überlassen, wie und in welchem Land wir Ihre Spende einsetzen. Dank einer solchen zweckungebundenen Spende bringen wir unsere Hilfe dann genau dorthin, wo die Kinder sie aktuell am dringendsten brauchen.

Übrigens: Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen. Bei einem Jahresspendenbetrag von mindestens 25 Euro bekommen Sie von uns im Februar des Folgejahres automatisch eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen zum Einsatz Ihrer Spende.

Wassernot in Syrien
Jahrelange Kämpfe in Syrien haben Spuren hinterlassen: Die Wasserversorgung ist vielerorts zusammengebrochen. Gerade für Kinder sind Hygiene und sauberes Wasser aber lebensnotwendig.

Lesetipps zum Thema Wassermangel

Blog
Kenia: Bilder, die ich nie vergessen werde
Mangelernährte Mädchen und Jungen, ausgetrocknete Flussbetten und verdorrte Ernten – das Ausmaß der Dürre im kenianischen Garissa ist katastrophal. Die Kinder sind dabei am stärksten betroffen. In diesem Blog teile ich meine persönlichen Eindrücke aus einer Region im Kampf ums Überleben.

Blog
Meinung: Wir dürfen nicht zulassen, dass noch mehr Kinder sterben
Einige Gebiete in Somalia steuern auf eine katastrophale Hungersnot zu. Mehr als einer halben Million Kindern droht der Hungertod. Sie brauchen jetzt unsere Hilfe. Ein Kommentar von Christian Schneider, Geschäftsführer bei UNICEF Deutschland, zur Situation der Kinder in Somalia.

Blog
Flut in Pakistan: Wie die Klimakrise Millionen Kinder gefährdet
Schwere Überschwemmungen gefährden aktuell Millionen Kinder und ihre Familien in Pakistan. Mit Voranschreiten des Klimawandels können solche Katastrophen häufiger werden. UNICEF ist weltweit im Einsatz, um Kinder vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.