Polio: Ein Mädchen erhält ihre Schluckimfpung

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

UNICEF schützt Kinder vor Polio

Mund auf zur Polio-Impfung! Die Schluckimpfung schützt zuverlässig vor der hoch ansteckenden Kinderlähmung. Dieses Mädchen aus Bagdad wird im Rahmen einer breiten Impfkampagne im Irak geimpft, UNICEF unterstützt die Aktion. Durch den Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien waren zwischenzeitlich wieder Polio-Fälle aufgetaucht. Mobile Teams gehen selbst in entlegene Dörfer, damit wirklich jedes Kind erreicht wird.

Kinderlähmung, auch Polio genannt, ist hoch ansteckend und hat dramatische Folgen – von Lähmungserscheinungen bis hin zum Tod. Dank groß angelegter Impfaktionen und Aufklärung konnte Polio bereits bis auf wenige Länder massiv zurückgedrängt werden. UNICEF sorgt für Impfstoffe und Kühlboxen, bildet Gesundheitshelfer*innen aus und klärt die Familien auf – auch in schwer zugänglichen Kriegs- und Katastrophengebieten.

UNICEF-Hilfsprojekte Polio

Südsudan: Gesundheitsstationen für Mutter und Kind
Die Kinder Südsudans leben gefährlich. Jedes Jahr sterben 13.000 Babys, noch bevor sie vier Wochen alt sind. Helfen Sie mit, das zu ändern!
Kein Kind soll mehr Angst vor Polio haben
Weltweit impft UNICEF Mädchen und Jungen wirksam gegen die hoch ansteckende Kinderlähmung. Unser Ziel ist: 100% Schutz für jedes Kind. Helfen Sie mit!
Impfung
Impfungen retten Leben und verhindern jedes Jahr Millionen Todesfälle. UNICEF unterstützt Gesundheitsbehörden dabei, breit angelegte Impf-Aktionen zu organisieren.

Lesetipps zum Thema Polio

Blog
Wie UNICEF-Hilfsgüter von A nach B kommen
7,18 Milliarden Dollar – das ist der Gegenwert der Hilfsgüter, die UNICEF im letzten Jahr weltweit für Kinder und Familien in Not bereitgestellt hat. Wie funktioniert das überhaupt und wo lagern all diese Hilfsgüter?

Blog
Wie ist es, jetzt in Afghanistan ein Kind zu sein?
Afghanistan ist einer der gefährlichsten Orte der Welt, um ein Kind zu sein. Und das nicht erst seit der Machtübernahme der Taliban im August 2021. Wie ist es, dort aufzuwachsen? Wir haben sieben Fakten gesammelt, die helfen sollen, sich ein Stück weit in die Situation der Mädchen und Jungen hineinzufühlen.

Blog
Impfungen sei Dank: 8 Krankheiten, die Sie fast vergessen haben
Über viele gefährliche Infektionskrankheiten machen wir uns kaum noch Gedanken. Der Grund: Kinder in Deutschland werden routinemäßig gegen diese Krankheiten geimpft. Welche das sind, erzählen wir Ihnen.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.