Flüchtlingshilfe für Kinder und Familien

UNICEF-Geschäftsführer Christian Schneider informiert sich über die Flüchtlingshilfe in den Zeltsiedlungen der Bekaa-Ebene in Libanon. Die siebenjährige Amira aus Syrien (2. v. l.) musste den Tod ihres Vaters und ihres Onkels miterleben. Sie war so traumatisiert, dass sie ihre Beine nicht mehr bewegen konnte. Nach drei Monaten Therapie geht es Amira deutlich besser. Sie malt gern und kann ganz vorsichtig wieder laufen.

UNICEF hat jahrzehntelange Erfahrung in der Flüchtlingshilfe und versorgt Not leidende Familien mit dem Nötigsten. Kinder in Krisen- und Katastrophengebieten haben oft Schreckliches erlebt und brauchen Schutz und Hilfe, um wieder nach vorn schauen zu können. Psychosoziale Betreuung, Spielen und Lernen an sicheren Orten geben ihnen wieder Halt und Hoffnung.

UNICEF-Projekte Flüchtlingshilfe

Ihre Spenden für die UNICEF-Flüchtlingshilfe

Kriege, Klimawandel, Naturkatastrophen: Noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg gab es weltweit so viele Flüchtlinge wie heute. Jeder zweite Flüchtling ist ein Kind – und UNICEF die Hilfsorganisation, die dank Ihrer Spenden geflüchteten Kindern und Familien zur Seite steht. Helfen Sie mit, Kindern auch auf der Flucht eine Kindheit zu ermöglichen.   

Allein aufgrund von Krieg und Gewalt mussten rund 30 Millionen Kinder und Jugendliche ihr Zuhause verlassen. Viele von ihnen haben Schreckliches erlebt und leiden unter dem Verlust ihres alten Lebens und dem alltäglichen Mangel an lebensnotwendigen Gütern wie Wasser, Nahrung oder medizinischer Hilfe. Geflüchtete Kinder brauchen uns ganz dringend. Sie brauchen Schutz und Bildung, damit sie ihre Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verlieren – ganz gleich, wo sie sich aufhalten oder woher sie kommen.

Libanon: Drei Mädchen mal in einer Notunterkunft ein Bild.

Mädchen aus Syrien malen gemeinsam ein Bild. UNICEF richtet wie hier in Libanon sichere Orte für Kinder in Notunterkünften und Flüchtlingscamps ein, damit sie wieder Kind sein und von einer besseren Zukunft träumen können. Basteln und Spielen hilft ihnen, auf andere Gedanken zu kommen.

© UNICEF/UNI268151/Haidar

Was Kinder brauchen – Ihre Spenden für die Flüchtlingshilfe!

Mit unserer langjährigen Nothilfe-Erfahrung können wir als Hilfsorganisation Kinder im Krieg und auf der Flucht schnell und wirksam unterstützen. Angst und Albträume der Flüchtlinge sind schweres Gepäck: Spenden Sie für sichere Orte, damit Flüchtlinge mit Unterstützung von geschulten Betreuern ihre schrecklichen Erlebnisse von Trauer und Verlust verarbeiten können. Dabei helfen Puzzles und Bauklötze, Bastel- und Malsachen sowie Puppen und Kuscheltiere.

Mit Ihrer Hilfe können wir auch unter schwierigsten Bedingungen und in entlegenen Regionen dafür sorgen, dass Kinder auf der Flucht gesund bleiben, vor gefährlichen Krankheiten und lebensbedrohlicher Mangelernährung geschützt werden – mit sauberem Trinkwasser, Sanitäranlagen, Medikamenten, Impfungen und wirksamer Zusatznahrung.

Syrien: Drei Kinder freuen sich über ihre UNICEF-Pakete mit warmer Kleidung.

Flüchtlingskinder aus Syrien freuen sich riesig über die UNICEF-Hilfe. Das Paket enthält warme Kleidung für den Winter – das hilft ihnen, die schwere Zeit und die eisige Kälte zu überstehen.

© UNICEF/UN0264875/al Mussawir

Damit Flüchtlinge und besonders die Kinder auch trotz anhaltender Konflikte und wiederkehrender Katastrophen eine Perspektive haben, richten wir sichere Zeltschulen oder zusätzliche Klassenzimmer ein, reparieren zerstörte Schulen, beschaffen Schulmaterial, Sport- und Spielsachen. Mit Ihren Geldspenden helfen wir unbegleiteten Kindern, die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden, ihre Angehörigen wiederzufinden. Und wir schützen Mädchen und Jungen vor Ausbeutung und Gewalt. Auch beim Wiederaufbau haben wir die Kinder fest im Blick und sorgen dafür, dass Wassersysteme, Schulen und Krankenhäuser schnell wieder funktionieren.

Lesetipps zum Thema Flüchtlingshilfe