"UNICEF EXTRAPORTION" GEHT IN DIE ERSTE RUNDE
Mittwoch, 22. Oktober 2014, 12:41 Uhr
von Kirsten Leyendecker | 0 Kommentare

Lesen Sie auch immer so gerne die Aufsteller auf den Tischen in einem Restaurant oder Café? Neulich, in einem Restaurant in Bonn lese ich neben der Speisekarte: UNICEF EXTRAPORTION: Unsere Empfehlung: 3 Päckchen Erdnusspaste für 1,20 Euro.

UNICEF EXTRAPORTION: Die Aufsteller informieren die Gäste.

Nicht zu übersehen: Die UNICEF-Aufsteller informieren die Gäste schnell und übersichtlich.
© UNICEF DT/2014/Jessica Hanschur

"Bereits ein Euro hilft"

Das Interesse ist geweckt. Ich selbst kann also als Gast eine Extraportion für unterernährte Mädchen und Jungen verteilen? Ja, genau! Einfach eine Spende beim Bezahlen in den kleinen Aktions-Umschlag stecken und gemeinsam mit UNICEF Leben retten. Die Erdnusspaste, für die gespendet wird, steckt voller wichtiger Nährstoffe, die lebensbedrohlich geschwächte Mädchen und Jungen schnell wieder aufpäppeln. Kellnerin Chosti Romes erklärt mir auf meine Nachfrage voll motiviert, dass „bereits ein Euro hilft, ein Kind für einen Tag mit lebensrettender Erdnusspaste zu versorgen“.

UNICEF EXTRAPORTION: Jeder Euro zählt und ist willkommen.

Jeder Euro zählt und ist willkommen: Am Ende eines Besuches kann der Gast frei entscheiden, ob und wie viel er für mangelernährte Kinder spenden will.
© UNICEF DT/2014/Vera Mäusbacher

Die UNICEF EXTRAPORTION stößt auf Begeisterung

Mich interessiert, warum sich Inhaber und sein Team dafür entschieden haben, in ihrem Restaurant auf Tischen, in den Speisekarten und mit einem Aufkleber direkt an der Tür für diese UNICEF-Aktion zu werben?

„Wir finden, Erdnusspaste ist ein super Produkt! Dirk Nowitzki macht ja auch mit und wirbt dafür. Und für uns ist es eine schöne Gelegenheit, etwas Gutes für Kinder weltweit zu tun“, sagt mir Chef Robert. Und auch seine Kollegin Lucy meint: „Ich bin ja selber Mama, da helfe ich gerne mit und informiere die Gäste.“ Ich wünsche mir, dass ich noch in vielen Restaurants und Cafés diese Aufsteller finde.

UNICEF Extraportion: Alle Infos dazu gibt es bei UNICEF.

Jede Gastronomie kann mitmachen und die Aufsteller und Infoblätter bei sich integrieren - alle Infos gibt es bei UNICEF.
© UNICEF DT/2014/Jessica Hanschur

Wollen Sie nicht mal in Ihrem Lieblingsbistro nachfragen? Auf unserer Aktionsseite zur UNICEF EXTRAPORTION finden Sie alles Lesenswerte. Ich freue mich über Ihre Kommentare.

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld