Todd Krainin, USA

Unfriedens-Erziehung


Sie „spielen“ den Ernstfall: Mit Plastikgewehr und kugelsicherer Weste ausgestattet, werden die Jungen gleich ein Gebäude in der kalifornischen Stadt Imperial durchsuchen. Die 13- bis 21-Jährigen lernen, Terroristen aufzuspüren, illegale Einwanderer zu jagen und Attentäter zu überwältigen. In einem Raum des Gebäudes liegt ein 15 Jahre altes Mädchen auf dem Boden, das T-Shirt gespickt mit roten Farbflecken und -spritzern, neben ihr die Tatwaffe – sie spielt die verwundete Geisel. Die Jugendlichen sollen den Schützen aufspüren.

Unfriedens-Erziehung
Bild 1 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 2 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 3 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 4 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 5 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 6 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf
Unfriedens-Erziehung
Bild 7 von 7 © Todd Krainin/Freier Fotograf

Seit 2001 haben amerikanische Polizeibehörden mehr als 35.000 Jugendliche ausgebildet. Die Kinderrechtskonvention kann hier nicht greifen: Die USA und Somalia haben als einzige Länder der Welt die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen nicht ratifiziert.

Biografie: Todd Krainin

  • The Imperial Valley Press 2006-2009

Chief Photographer for a California daily newspaper on the US-Mexico border.

  • The Katmandu Post 2005-2006

Photographed the Nepalese Civil War, general news, culture, human interest, and sports at the local and national levels for Nepal's largest media company.

Awards & Honors

2009 Associated Press - First Place, Enterprise Photography
2009 Associated Press - First Place, Sports
2008 Angkor Photography Festival - Presentation in Siem Reap, Cambodia
2008 Associated Press - First Place, Portraiture
2008 Associated Press - Second Place, Enterprise
2007 Prix de la Photographie Paris - Best Photojournalism, Best New Talent
2007 Angkor Photography Festival - Presentation:"Nepal: Civil War in Shangri-La"

todd.krainin(at)mail.mcgill.ca

Teasersammlung-Startseite-Foto-des-Jahres-2009

2. Platz: Milan Jaros - Rückzug ins ängstliche Ich
Der Fotograf Milan Jaroš hat mehrere autistische Kinder mit ihren Eltern im Alltag begleitet. Etwa 200 Millionen Kinder auf der Welt leben mit einer Behinderung.
3. Platz: Edwin Koo - Auf der Flucht
In seiner Fotoserie begleitet der Fotograf Edwin Koon Flüchtlingskinder auf der Flucht in Pakistan.
Ehrenvolle Erwähnungen
Neben den ersten drei Plätzen zeichnete die unabhängige Expertenjury sechs Fotografen mit Ehrenvollen Erwähnungen aus. Die Reportagen zeigen Kinder aus Dänemark, Japan, Australien, Pälastina und den USA.