UNICEF SCHÜTZT KINDER VOR HIV/AIDS

HIV/Aids: Logenzo erhalt lebensverlängernde Medikamente

Aufklärung und die richtigen Medikamente sind der Schlüssel im Kampf gegen HIV/Aids. Logenzo aus Malawi hatte Glück: Ein Gesundheitshelfer, der von UNICEF unterstützt wird, hatte seine HIV-Infektion richtig diagnostiziert und sofort die lebensverlängernde Behandlung eingeleitet. Noch immer stecken sich täglich 1.000 Mädchen und Jungen mit dem tödlichen HI-Virus an – bereits im Mutterleib, bei der Geburt oder beim Stillen.

Doch erstmals ist jetzt eine Aids-freie Generation in greifbare Nähe gerückt: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Medikamente helfen zunehmend, die Übertragung des HI-Virus von der Mutter auf das ungeborene Kind zu verhindern. Mit Aufklärung, HIV-Tests und Schulungsmaterialien schützt UNICEF vor der tödlichen Krankheit und hilft, von Aids betroffene Kinder wie Logenzo zu betreuen.

UNICEF-PROJEKTE HIV/AIDS

NEWS ZUM THEMA HIV/AIDS

Weltaidstag: UNICEF warnt vor Anstieg der Neuinfektionen bei jungen Menschen
Weltaidstag: UNICEF warnt vor Anstieg der Neuinfektionen bei jungen Menschen
Vengerov spielt für Kinder in Legmoin
Vengerov spielt für Kinder in Legmoin

01. July 2013 via UNICEF-Presse

Weltaidstag: Kinder werden viel zu selten behandelt
Weltaidstag: Kinder werden viel zu selten behandelt

28. November 2012 via UNICEF-Presse

UNICEF-DOWNLOADS HIV/AIDS

UNICEF- Report: "For Every Child: End Aids"

UNICEF-Report „For Every Child: End Aids“

 » Details

UNICEF-Geschäftsbericht 2014

Lesen Sie, wie und wo Spenden aus Deutschland 2014 konkret geholfen haben.

 » Details

Auf einen Blick

Zusammenfassung des UNICEF-Geschäftsberichts 2014

 » Details

Vergessene Krise

Kinder in der Zentralafrikanischen Republik

 » Details

60 Jahre UNICEF Deutschland

Information über aktuelle UNICEF-Aktivitäten

 » Details

Kinder und Aids

Herausforderungen und Antworten in der Entwicklungszusammenarbeit

 » Details