Mahnmal Rucksäcke

UNICEF-MAHNMAL GEGEN GEWALT

Kinder im Krieg brauchen mehr Schutz

3.758 blaue Kinderrucksäcke. Angeordnet wie Grabsteine auf einem Soldatenfriedhof. In diesem Mahnmal vor dem Gebäude der Vereinten Nationen in New York steht jeder Rucksack für ein Kind, das in einem bewaffneten Konflikt sinnlos sein Leben verloren hat. 

Laut UN-Generalsekretär sind im vergangenen Jahr 12.000 Kinder in Konfliktgebieten verstümmelt oder getötet worden. Das ist die höchste Zahl seit Beginn der Erhebung. Und jeden Tag geraten Kinder in ungelösten Konflikten wie in Syrien, Südsudan, im Jemen und Somalia aufs Neue zwischen die Fronten.

Gemeinsam erreichen wir Kinder selbst in den schlimmsten Konflikten

Wir von UNICEF sind auch in gefährlichen Krisen- und Konfliktgebieten für Kinder da. Wir tun alles, um sie vor Gewalt zu schützen und ihnen eine Kindheit zu ermöglichen.

Syrien: UNICEF-Helferin Basma Ourfali spricht mit einem Mädchen
© UNICEF Syria/2017/Khudr Al-Issa

Unterstützen Sie unseren Einsatz für Kinder in Konflikten. Helfen Sie mit, damit Mädchen und Jungen keine Gewalt, sondern Schutz, Geborgenheit und Hoffnung auf die Zukunft erleben. 

Helfen Sie mit Ihrer Spende