Bildung gegen Armut und Gewalt: Zwei Geschwister im Armenviertel Mellasine (Tunis)

GEMEINSAM ÄNDERN WIR DIE WELT FÜR KINDER

MIT UNICEF KÖNNEN SIE VIEL BEWEGEN

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN). Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit – wir sind dafür da, dass aus diesem Recht Wirklichkeit wird. UNICEF wurde 1946 gegründet und hilft Kindern in rund 150 Ländern. Gemeinsam mit vielen Unterstützern und Partnern versorgt UNICEF jedes dritte Kind weltweit mit Impfstoffen, stattet Schulen aus und setzt sich politisch ein – zum Beispiel für wirksame Kinderschutzgesetze. Die Aufgaben von UNICEF in Deutschland sind Informations- und Spendenarbeit, politischer Einsatz für Kinderrechte sowie die Förderung bürgerschaftlichen Engagements.

Wo immer wir für Kinder da sind, sind unsere Spender mit dabei: Die UNICEF-Arbeit finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Beiträgen von Privatleuten und Regierungen. Gemeinsam haben wir schon viel bewegt: Heute gehen mehr Kinder denn je zur Schule. Gefährliche Krankheiten werden zurückgedrängt. Und weltweit wächst das Bewusstsein, dass Kinder Persönlichkeiten mit eigenen Rechten sind. Helfen Sie mit!

Ihre Hilfe wirkt weltweit

Das Deutsche Komitee für UNICEF ist lebendiger Teil dieses weltumspannenden Netzwerkes: 2014 erhielten wir mehr als 1,74 Millionen Einzelspenden, mit denen wir Kindern auf der ganzen Welt helfen. 8.000 engagierte Ehrenamtliche geben UNICEF in ihrer Stadt ein Gesicht, fast 190.000 UNICEF-Paten, die regelmäßig spenden, und viele Grußkartenkäufer sorgen dafür, dass unsere Hilfe noch mehr Kinder erreicht.

Ihre Hilfe wirkt nachhaltig

Für UNICEF ist jedes Kind gleich wertvoll – unabhängig davon, wo es lebt, welche Hautfarbe es hat oder welcher Religion es angehört. Besonders sorgen wir uns um die ärmsten und besonders benachteiligten Kinder, die bisher kaum Hilfe erhalten: Kinder in Krisenregionen, Mädchen und Jungen in entlegenen Dörfern oder ausgegrenzte Kinder in Armenvierteln. Um diese Kinder zu erreichen, ist uns kein Weg zu weit: UNICEF arbeitet gerade in entlegenen Regionen und Krisengebieten, gemeinsam mit den Regierungen und einem dichten Netzwerk lokaler Partner.

Gemeinsam mit Ihnen hilft UNICEF Kindern nachhaltig. Denn UNICEF schafft keine Insellösungen, sondern entwickelt Leuchtturmprojekte, die auf ein ganzes Land ausstrahlen. Durch diesen Einfluss hat der UNICEF-Ansatz Hebelwirkung und verbessert die Lebensbedingungen der Kinder umfassend.

Gemeinsam erfolgreich sein

Was wir zusammen für Kinder weltweit erreicht haben, macht Mut. Heute überleben zum Beispiel deutlich mehr Kinder ihre ersten Lebensjahre – dank besserer Wasserversorgung und Hygiene oder Impfungen. HIV-Infektionen gehen zurück. In immer mehr Ländern werden Schulgebühren abgeschafft. Aber es bleibt noch viel zu tun. Jede Spende – ob groß oder klein – hat Wirkung. Und weil wir mit Ihrem Geld viel für Kinder bewirken wollen, gehen wir sehr sorgfältig damit um. Wir legen klare Ziele für die Projektarbeit fest und überprüfen den Erfolg. Auch für Spendenwerbung haben wir feste Regeln. Für besondere Transparenz wurde UNICEF ausgezeichnet.

„Ein Kind des zweiten Weltkriegs“ – Die Geschichte von UNICEF

MEHR ZUM THEMA

Flüchtlingscamp in Jordanien: UNICEF-Mitarbeiterin mit syrischem Flüchtlingsjungen

Aufbau und Struktur

UNICEF bringt Hilfe bis in jeden Winkel der Erde, dank engagierter Mitarbeiter, guter Logistik und viel Wissen über die Situation der Kinder. So funktioniert UNICEF


Nachhaltige-Entwicklungsziele

Neue Entwicklungsziele

Was sind eigentlich die neuen „nachhaltigen Entwicklungsziele“, was sollen sie bringen – und warum geht das mich und weltweit jeden etwas an? Neue Entwicklungsziele


UNICEF und die Kinderrechte

Kinderrechte verwirklichen

Wir wollen, dass Kinder in der Gesellschaft mehr zählen und ihre Rechte verwirklichen können. Grundlage dafür ist die UN-Kinderrechtskonvention. Unser Auftrag