UNICEF hilft nach Flutkatastrophen und Überschwemmungen

Ratlos steht ein Mädchen vor der provisorischen Zeltunterkunft ihrer Familie. In ihrer Heimat Pakistan haben gewaltige Regenfälle zu großen Überschwemmungen geführt. Ihr Haus wurde durch die Flutkatastrophe komplett zerstört. Unzählige weitere Familien sind unter den Flutopfern und brauchen humanitäre Soforthilfe, um die Zeit nach der Flutkatastrophe gesund zu überstehen.

Immer wieder kommt es in verschiedenen Teilen der Welt zu dramatischen Flutkatastrophen und Überschwemmungen. Viele Tausend Menschen verlieren jedes Jahr ihr Zuhause und stehen vor dem Nichts. UNICEF steht den Flutopfern bei und leistet Nothilfe. UNICEF hilft auch bei der Suche nach Angehörigen und schafft inmitten des Chaos sichere Orte für Kinder.

UNICEF-Hilfsprojekte Flut

Unsere Hilfsangebote für Kinder nach Flutkatastrophen

Die Gefahr von Naturkatastrophen ist infolge des Klimawandels in den letzten Jahren stark gestiegen. Kinder leiden am meisten unter den zerstörerischen Auswirkungen von Fluten, Überschwemmungen und Wirbelstürmen. UNICEF versorgt die Opfer schnell mit den nötigsten Hilfsgütern und schützt die Kinder durch Wasserreinigungstabletten und Impfungen vor lebensgefährlichen Krankheiten.

Spenden gegen Flutkatastrophen: Zwei Kinder im Südsudan stehen in ihrem Dorf knietief im Wasser.

Hochwasserhilfe wird dringend benötigt: So wie diese Kinder im Südsudan brauchen unzählige Kinder jedes Jahr nach Flutkatastrophen humanitäre Soforthilfe.

© UNICEF/UN0548047/Grarup

Hilfsorganisationen wie UNICEF leisten nach Überschwemmungen dringend benötigte Katastrophenhilfe. Unsere Hilfsangebote reichen auch über die erste Hochwasserhilfe unmittelbar nach der Flut hinaus – etwa indem wir beim Wiederaufbau von Schulen und anderen Gebäuden unterstützen.

Ihre Spende für UNICEF-Projekte gegen Flutkatastrophen

Ihre Spende für UNICEF kommt an und hilft den Kindern direkt vor Ort. Sie legen dabei individuell fest, ob Sie als UNICEF-Pate mit einem monatlichen Geldbetrag helfen möchten oder ob Sie uns eine einmalige Spende zukommen lassen.

Genauso bestimmen Sie persönlich auch den Spendenzweck. Für jedes von uns unterstützte Projekt haben wir jeweils ein eigenes Spendenkonto eingerichtet. Wenn Ihnen ein ganz bestimmtes UNICEF-Projekt besonders am Herzen liegt, können Sie dieses mit Ihrer zweckgebundenen Spende ganz gezielt unterstützen. Sie können aber auch ganz einfach uns die Entscheidung überlassen, wie und in welchem Land wir Ihre Spende einsetzen. Dank einer solchen zweckungebundenen Spende bringen wir unsere Hilfe dann genau dorthin, wo die Kinder sie aktuell am dringendsten brauchen.

Übrigens: Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen. Bei einem Jahresspendenbetrag von mindestens 25 Euro bekommen Sie von uns im Februar des Folgejahres automatisch eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen zum Einsatz Ihrer Spende.

Lesetipps zum Thema Flut
UNICEF-Nothilfe: Impfen im Flüchtlingslager
UNICEF-Nothilfe

UNICEF hat jahrzehntelange Erfahrung in der Nothilfe und ist in so gut wie jedem Land der Erde vor Ort. Im Krisenfall kann UNICEF sofort humanitäre Hilfe leisten.

Mehr erfahren