Straßenkinder: Amansi lebt mit seiner Familie auf der Straße

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

UNICEF hilft Straßenkindern

Amsani von den Philippinen muss sich von seinem neuen Freund bald wieder trennen: Seine Eltern sind arm und verkaufen die Welpen, um Geld zu verdienen. Die Familie lebt auf der Straße, alle Kinder müssen mitarbeiten: Der Zwölfjährige und seine Geschwister helfen ihrem Vater auf dem Busbahnhof als Parkwächter, Autowäscher und Gepäckträger. Von dem Geld für die Hundebabies hoffen sie, sich endlich eine feste Bleibe leisten zu können.

Straßenkinder haben ein hartes Leben voller Gefahren. Viele haben keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern und schlagen sich mit Betteln, Stehlen, Drogenhandel oder Prostitution durch. In vielen Ländern zählt das Leben eines Straßenkindes nicht viel, Missbrauch, Hunger und Gewalt sind an der Tagesordnung. UNICEF unterstützt sichere Anlaufstellen für Straßenkinder und setzt sich dafür ein, dass arme Familien rechtzeitig Hilfe erhalten und gar nicht erst auf der Straße landen.

UNICEF-Hilfsprojekte Straßenkinder

Äthiopien: Nie mehr allein und schutzlos auf der Straße
Essen, spielen, lernen und sich sicher fühlen – UNICEF richtet Anlaufstellen für Straßenkinder ein und bietet Ihnen eine Perspektive.
Kambodscha: Kinder vor Gewalt schützen
In Kambodscha schützt UNICEF Heimkinder, Straßenkinder und andere gefährdete Kinder vor Gewalt, Armut und Hunger. Bitte helfen Sie mit!
Guatemala: Maria (13) kannte nur Gewalt
Die 13-jährige Maria lebt in einem Kinderschutzzentrum, das von UNICEF unterstützt wird. An ihr Zuhause denkt sie ungern zurück: Ihr Stiefvater verprügelte sie und ihre Geschwister.
Philippinen: Zuflucht für missbrauchte Kinder
UNICEF unterstützt Opfer sexuellen Missbrauchs und tut alles dafür, um die Kinder zu schützen. Helfen Sie im Kampf gegen sexuelle Ausbeutung!
Burundi: Ein sicherer Ort für Straßenkinder
Schenken Sie den Straßenkindern Burundis die Chance auf ein besseres Leben – mit Ihrer Spende.

Ihre Spende für UNICEF-Projekte für Straßenkinder

Ihre Spende für UNICEF kommt an und hilft den Kindern direkt vor Ort. Sie legen dabei individuell fest, ob Sie als UNICEF-Patin oder -Pate mit einem monatlichen Geldbetrag helfen möchten oder ob Sie uns eine einmalige Spende zukommen lassen.

Genauso bestimmen Sie persönlich auch den Spendenzweck. Für jedes von uns unterstützte Projekt haben wir jeweils ein eigenes Spendenkonto eingerichtet. Wenn Ihnen ein ganz bestimmtes UNICEF-Projekt besonders am Herzen liegt, können Sie dieses mit Ihrer zweckgebundenen Spende ganz gezielt unterstützen. Sie können aber auch ganz einfach uns die Entscheidung überlassen, wie und in welchem Land wir Ihre Spende einsetzen. Dank einer solchen zweckungebundenen Spende bringen wir unsere Hilfe dann genau dorthin, wo die Kinder sie aktuell am dringendsten brauchen.

Übrigens: Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen. Bei einem Jahresspendenbetrag von mindestens 25 Euro bekommen Sie von uns im Februar des Folgejahres automatisch eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen zum Einsatz Ihrer Spende.

Lesetipps zum Thema Straßenkinder

Blog
WDR-Kinderrechtepreis 2020
Wie können Kinder ihr Umfeld aktiv mitgestalten? Zum Beispiel beim Projekt „Spielplätze statt Schrottplätze“ in Köln! Es hat beim diesjährigen WDR-Kinderrechtepreis den dritten Platz gemacht. UNICEF-Mitarbeiterin und Jury-Mitglied Kerstin Bücker war vor Ort.

Blog
Gefährliche Kindheit im Slum - Interview zum UNICEF-Foto des Jahres
Das Siegerbild des Wettbewerbs “UNICEF-Foto des Jahres” stammt in diesem Jahr von dem deutschen Fotografen Hartmut Schwarzbach. In unserem Interview erzählt er von seinen Besuchen der Slums in Manila und wie es Wenie, dem Mädchen auf seinem Siegerbild, heute geht.

Blog
Vom Straßenkind zum Filmemacher?
Patrick brach im Alter von zwölf Jahren die Schule ab, um seiner alleinerziehenden Mutter unter die Arme zu greifen. Dank der "Dagoretti Film School" haben er und viele andere Straßenkinder nun wieder einen Traum und eine Perspektive. UNICEF-Mitarbeiterin Anja Petz berichtet von ihrer Projektreise nach Kenia.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.