UNICEF hilft Kinder in Guatemala

Hoffnung für Maria aus Guatemala

Ein Neuanfang ist möglich

Wenn die dreizehnjährige Maria Jose aus Guatemala heute in den Spiegel schaut, wirkt sie schon viel zuversichtlicher. Noch vor kurzem sah es so aus, als sei ihre Kindheit für immer zerstört. Ihr Stiefvater verprügelte sie und die drei kleinen Geschwister, die Mutter war mit der Situation völlig überfordert. Die Kinder landeten auf der Straße. Hier versuchte Maria Jose Tag für Tag, Essen für alle zu erbetteln. Sie fühlte sich verantwortlich für Kevin (11), Luz (8) und Lucero (5) – und war doch selbst noch ein Kind.

Gautemala: Kinder schützen

Kindern mit Schutzräumen helfen: Maria und ihre Geschwister fanden Zuflucht

  

Maria Jose und ihre Geschwister kamen in ein Schutzzentrum, das von UNICEF unterstützt wird. Hier fanden sie mit Maricela Cuc eine liebevolle Pflegemutter – und sind endlich in Sicherheit. 

Maria Jose, Kevin, Luz und Lucero haben jetzt wieder eine Kindheit, die diesen Namen verdient – weil Menschen wie Sie UNICEF unterstützen!

Kinder brauchen Schutz und Hilfe

Gewalt zerstört Kinderseelen – wenn Vater oder Mütter prügeln, wenn Kinder vernachlässigt werden oder sogar auf der Straße landen. In Entwicklungsländern erhalten Kinder in Not oft keinerlei Beistand. Sie sind die schwächsten Opfer, wenn Familien auseinanderbrechen und kein Erwachsener mehr für sie da ist.

Sie können helfen, Kinder vor Gewalt zu schützen – gemeinsam mit UNICEF. Mit Ihrer Spende fördert UNICEF Anlaufstellen und schult Sozialarbeiter, die Familien in Not beistehen. Sie helfen den Kindern, ihre schwere Vergangenheit durch Gespräche, Malen und Sport zu bewältigen. UNICEF hilft den Regierungen auch, Kinder systematisch zu schützen – zum Beispiel durch bessere Gesetze.

Guatemala: Pflegekinder haben ein neues Zuhause
Bild 1 von 6

Pflegemutter Maricela kümmert sich liebevoll um Marias Geschwister Luz (rechts) und Lucero (links).

© UNICEF/NYHQ2012-2271/Markisz
Guatemala: Gemeinsames Spiel
Bild 2 von 6

In den Schutzzentren finden die Kinder wieder Lebensfreude - zum Beispiel beim gemeinsamen Spielen.

© UNICEF/NYHQ2012-2277/Markisz
Guatemala: Lesen und Schreiben lernen
Bild 3 von 6

Zeit und Ruhe zum Lernen ist für vernachlässigte Kinder oft etwas ganz Besonderes.

© UNICEF/NYHQ2012-2279/Markisz
Guatemala: Wunschballon
Bild 4 von 6

„Ich möchte die Wut loslassen“ hat ein Junge im Kinderschutzzentrum seinem Wunschballon anvertraut.

© UNICEF/NYHQ2012-2280/Markisz
Guatemala: Malen als Therapie für Kinder
Bild 5 von 6

In ihren Bildern zeigen Kinder, was ihnen auf der Seele lastet.

© UNICEF/NYHQ2012-2282/Markisz
Guatemala Kinderschutz
Bild 6 von 6

Die fünfjährige Lucero hält ihre Puppe fest im Arm. Die neue Pflegefamilie gibt ihr wieder Halt.

© UNICEF/NYHQ2012-2276/Markisz