UNICEF hilft Kinder in Guatemala

HOFFNUNG FÜR MARIA AUS GUATEMALA

EIN NEUANFANG IST MÖGLICH

Wenn die dreizehnjährige Maria Jose aus Guatemala heute in den Spiegel schaut, wirkt sie schon viel zuversichtlicher. Noch vor kurzem sah es so aus, als sei ihre Kindheit für immer zerstört. Ihr Stiefvater verprügelte sie und die drei kleinen Geschwister, die Mutter war mit der Situation völlig überfordert. Die Kinder landeten auf der Straße. Hier versuchte Maria Jose Tag für Tag, Essen für alle zu erbetteln. Sie fühlte sich verantwortlich für Kevin (11), Luz (8) und Lucero (5) – und war doch selbst noch ein Kind.

Gautemala: Kinder schützen

Alleingelassen: Maria Jose aus Guatemala musste drei Geschwister alleine versorgen.
© UNICEF/NYHQ2012-2274/Markisz

Doch schließlich fanden sie Hilfe: Maria Jose und ihre Geschwister kamen in ein Schutzzentrum, das von UNICEF unterstützt wird. Hier fanden sie mit Maricela Cuc eine liebevolle Pflegemutter – und sind endlich in Sicherheit. Maria Jose, Kevin, Luz und Lucero haben jetzt wieder eine Kindheit, die diesen Namen verdient – weil Menschen wie Sie UNICEF unterstützen!

Schützen Sie Kinder vor Gewalt und Ausbeutung!

Angst und Verzweiflung prägen den Alltag von Kindern, die als Arbeiter ausgebeutet, in Konflikten und Notsituationen traumatisiert oder missbraucht werden. Sie können dafür sorgen, dass diese Kinder gesetzlichen Schutz und professionelle Hilfe bekommen!

Euro
Kinderschutz

Kein Kind soll mehr Angst haben müssen

Kinder brauchen Schutz und Hilfe

Gewalt zerstört Kinderseelen – wenn Vater oder Mütter prügeln, wenn Kinder vernachlässigt werden oder sogar auf der Straße landen. In Entwicklungsländern erhalten Kinder in Not oft keinerlei Beistand. Sie sind die schwächsten Opfer, wenn Familien auseinanderbrechen und kein Erwachsener mehr für sie da ist.

Sie können helfen, Kinder vor Gewalt zu schützen – gemeinsam mit UNICEF. Mit Ihrer Spende fördert UNICEF Anlaufstellen und schult Sozialarbeiter, die Familien in Not beistehen. Sie helfen den Kindern, ihre schwere Vergangenheit durch Gespräche, Malen und Sport zu bewältigen. UNICEF hilft den Regierungen auch, Kinder systematisch zu schützen – zum Beispiel durch bessere Gesetze.

Unterstützen Sie weitere Kinderschutz-Projekte

Möchten Sie Projekte wie dieses fördern? Spenden Sie jetzt. Stellen Sie sicher, dass seelische und körperliche Gewalt sowie die Ausbeutung von Kindern bekämpft wird.

WEITERE KINDERSCHUTZ-THEMEN

Kinderarbeit in Ecuador

Ecuador: Kinder vor Gewalt schützen

Gewalt ist an der Tagesordnung in Ecuador. Weit über die Hälfte der Kinder zwischen fünf und elf Jahren wird geschlagen und körperlich bestraft. Das will UNICEF mit Ihrer Hilfe ändern. Weiterlesen


Ukraine: Kampf gegen Aids

Ukraine: UNICEF schützt Straßenkinder vor HIV/Aids

Helfen Sie mit, dass wir mehr Kinder in der Ukraine vor den Gefahren der Straße und vor dem tödlichen Virus schützen können. Weiterlesen


Kinderarbeit

Kinderarbeit: Gemeinsam gegen Ausbeutung

Schaufeln, bis die Hände wund sind. Mit gebücktem Rücken den ganzen Tag arbeiten: Kinderarbeit ist an vielen Ecken zu finden, manchmal ganz offensichtlich, manchmal abgeschottet. Weiterlesen



Schulkinder im Irak

PROJEKTE WELTWEIT

In rund 150 Ländern setzt sich UNICEF mit Hilfsprojekten für Kinder ein – besonders für die ärmsten und am stärksten benachteiligten Kinder.

Erfahren Sie mehr

UNICEF-Pate werden und dauerhaft spenden

WERDEN SIE UNICEF-PATE

Als UNICEF-Pate machen Sie verlässliche Hilfe möglich. Mit Ihrer monatlichen Spende hat unsere gemeinsame Hilfe eine große Wirkung.

UNICEF-Pate werden