Pressemitteilung
MATS HUMMELS STARTET UNICEF-AKTION „DER GESCHENKTE TAG“
Köln
Donnerstag, 25. Februar 2016, 11:34 Uhr

UNICEF-PATE RUFT AM 29. FEBRUAR ZU SPENDEN AUF

Das Schaltjahr 2016 beschert uns am 29. Februar zusätzlich 24 Stunden. Unter dem Motto „Heute spende ich!“ ruft UNICEF-Pate Mats Hummels an diesem „geschenkten Tag“ dazu auf, sich über die Situation von Kindern in Not zu informieren und ihnen mit einer Spende zu helfen. Insbesondere Kinder in Krisengebieten und auf der Flucht, etwa in Syrien, der Ukraine oder Südsudan, sind auf Unterstützung angewiesen.

Matts Hummels: der geschenkte Tag von UNICEF

© UNICEF Deutschland

Der Fußball-Weltmeister von 2014 erklärt: „Zeit ist kostbar – manchmal rennt sie einem davon. Und als Fußballer weiß ich: Nur eine Minute kann ein ganzes Spiel verändern. Aber in diesem Jahr bekommen wir 24 Stunden geschenkt. Das ist für uns alle eine gute Gelegenheit, einmal innezuhalten, sich ein wenig Zeit zu nehmen und sich mit der Situation von Kindern in Kriegsgebieten überall auf der Welt zu beschäftigen.“

Weltweit wachsen heute 250 Millionen Kinder in Ländern und Regionen auf, in denen Gewalt und bewaffnete Konflikte an der Tagesordnung sind. Fast 60 Millionen Menschen sind auf der Flucht – so viele wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg – und jeder zweite von ihnen ist ein Kind.

„Diese Kinder brauchen dringend unsere Hilfe!“, appelliert Mats Hummels. „Sie benötigen zum Beispiel warme Kleidung und Medikamente. Sie brauchen Menschen, die sich um sie kümmern. Und sie müssen wieder zur Schule gehen können, denn das gibt ihnen ein wenig Stabilität und Normalität inmitten von Chaos und Gewalt. Deshalb beteilige ich mich gerne an der Aktion ‚Der geschenkte Tag 2016‘. Setzen Sie ein Zeichen! Tragen Sie am 29. Februar mit einer Spende dazu bei, dass Kinder in Not wieder eine Perspektive bekommen.“

„Schwäbische“ lässt Jugendliche Zeitung gestalten

Die UNICEF-Aktion „Der geschenkte Tag“ wird von mehreren Medienpartnern unterstützt. Mit dabei ist unter anderem die Schwäbische Zeitung: Bei der Aktion „Jugendliche übernehmen die Schwäbische“ gestaltet ein aus Schülern bestehendes Redaktionsteam den überregionalen Teil der Zeitung – und berichtet unter anderem über Kinder in Krisen- und Kriegsgebieten. Ebenfalls mit Hintergrundberichten und Spendenaufrufen beteiligen sich die Aachener Zeitung, Bild der Frau, Passauer Neue Presse und tz. Zudem unterstützt die Stiftung United Internet for UNICEF die Aktion mit Hinweisen auf den Portalen gmx.de, web.de und 1und1.de.

Hintergrundinfos und Spendenmöglichkeit unter: www.unicef.de/dergeschenktetag

Ein Bild des Schirmherrn Mats Hummels schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Tim Rohde

PRESSEKONTAKT

Tim Rohde
0221-93650-316
E-Mail: presse(at)unicef.de