Pressemitteilung
UNICEF-YOUTHFESTIVAL PRÄSENTIERT: „TRÄUME SIND GRENZENLOS“
Köln/Nürnberg
Mittwoch, 6. Juni 2018, 11:00 Uhr

Bundesweites UNICEF-Treffen für Jugendliche findet zum zweiten Mal statt

Am kommenden Wochenende (8.-10. Juni) treffen sich rund 150 engagierte Jugendliche aus ganz Deutschland zum zweiten UNICEF-YouthFestival in Nürnberg. Für die 13- bis 18-Jährigen steht dieses Jahr die Aktion „Träume sind grenzenlos“ im Mittelpunkt. Sie richtet sich gegen Diskriminierung und Fremdenhass und ruft zu mehr Solidarität mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen auf.

UNICEF junge Ehrenamtliche bei der Aktion Träume sind grenzenlos

© UNICEF/Sebastian Bänsch

Die von Jugendlichen selbst entwickelte Aktion „Träume sind grenzenlos“ startet offiziell zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Sie wird auch von UNICEF-Botschafter und ESA-Astronaut Alexander Gerst mit einem bundesweiten Aufruf vom Weltall aus unterstützt.

Ehrenamtliche Unterstützer in ganz Deutschland rufen Menschen dazu auf, sich ihre Träume vor Augen zu führen. Passanten auf der Straße notieren einen persönlichen Traum auf einer Karte, im Gegenzug erhalten sie eine Postkarte, die einen ganz ähnlichen Traum eines Kindes zeigt. Mit der Aktion möchte UNICEF auf die Gemeinsamkeiten hinweisen, die Menschen über alle Unterschiede hinweg miteinander verbinden.

Auf dem diesjährigen YouthFestival wird die Aktion erstmals öffentlich vorgestellt. Höhepunkt des Festivals ist die gemeinsame Träume-Aktion der Jugendlichen am Samstagnachmittag: Am Nürnberger Kornmarkt setzen alle Teilnehmer ein Zeichen gegen Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen auf der Flucht.

Darüber hinaus erarbeiten die Jugendlichen in Workshops, wie sie sich für die weltweite Umsetzung der Kinderrechte stark machen und Zukunft mitgestalten können. Gemeinsam entwickeln sie lokale Aktionen, mit denen sie über das Festival hinaus in ihren Städten aktiv werden und über die UNICEF-Arbeit informieren können.

„Die Kinder und Jugendlichen wollen mitreden, wie wir die globalen Herausforderungen wie Armut, Umweltzerstörung, Krieg und Ungerechtigkeit angehen können“, sagt Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland. „Das YouthFestival bietet ihnen eine großartige Plattform, um sich auszutauschen, sich gegenseitig zu motivieren und ihr Engagement weiterzuentwickeln.“

Alle Teilnehmer des UNICEF-YouthFestivals verbindet ihr Einsatz für UNICEF – von der Beteiligung an einzelnen Aktionen bis hin zu kontinuierlichen Aktivitäten in einem der rund 50 bundesweit aktiven JuniorTeams. Die neuen UNICEF-Angebote für Jugendliche finden Sie unter unicef.de/youth. Mit ihren Aktionen sind die Jugendlichen auch bei Facebook und Instagram präsent.

EINLADUNG FÜR MEDIEN

Wir laden Medienvertreter herzlich dazu ein, am Samstag, den 9. Juni 2018, um 16:00 Uhr auf dem Nürnberger Kornmarkt mit dabei zu sein. Bei schlechtem Wetter finden die Aktionen der Jugendlichen in der Nürnberger Jugendherberge (Burg 2, 90403 Nürnberg) statt. Gerne stellen wir Ihnen auch Fotos vom UNICEF-YouthFestival in Nürnberg zur Verfügung.

Bei organisatorischen Fragen rund um das Festival wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin vor Ort:

Christine Rüschenschmidt Junges EngagementMobil: 0159-04459943Email: christine.rueschenschmidt@unicef.de

YvonneLaudien

PRESSEKONTAKT

Yvonne Laudien
0221-93650-315
E-Mail: presse(at)unicef.de