"WIR WOLLEN UNSERE KINDHEIT ZURÜCK!"

15. März 2017 von Tim Rohde 3 Kommentare

"Wir werden stärker sein und wachsen… unsere Herzen kehren zurück ins Leben", singt das zehnjährige, blind geborene Mädchen Ansam aus Syrien.

Im "Song für Syrien" gibt sie ihr Statement für Frieden – gemeinsam mit anderen Flüchtlingskindern.

Rund drei Millionen Kinder haben durch den mittlerweile sechs Jahre dauernden Syrienkrieg ihr Zuhause verloren. Ansam ist eines von ihnen. Im Musikvideo zum "Song für Syrien" erheben sie ihre Stimme.

Singen gegen den Schrecken

Ansam ist blind geboren. Mit ihrer Familie musste sie aus ihrem Heimatort in der Nähe von Damaskus fliehen. In einem von UNICEF unterstützten Programm für psychosoziale Hilfe lernte sie das Saiteninstrument Oud und Gitarre spielen.

Musikvideo Syrien: Ansam vor Trümmern der Stadt Aleppo

© UNICEF

Ansams Lieder werden in vielen Kinderzentren, die UNICEF in Syrien eingerichtet hat, gespielt. Sie machen den Kindern Mut und helfen ihnen, ihre schrecklichen Erfahrungen zu überwinden.

Den Text für das Musikvideo haben die Kinder gemeinsam geschrieben. Sie alle haben in einem UNICEF-Programm psychosoziale Hilfe erhalten, um die Schrecken des Krieges besser verarbeiten zu können. Und wie ginge das besser als in einem Lied?

Musikvideo: Ein buntes Statement gegen den Krieg

Das Video zum Song haben unsere UNICEF-Kollegen im Nahen Osten produziert. Inmitten einer tristen Trümmerlandschaft am Rande von Damaskus steht Ansam und singt, umringt vom Kinderchor. Bunte Blumen und knallige Farben verwandeln den Kriegsschauplatz in einen Ort der Kinder. Der Spaß beim Videodreh ist unverkennbar. 

Hier das "Making of":

Die Musik zum "Song für Syrien" stammt vom international bekannten Komponisten und Pianisten Zade Dirani. Der UNICEF-Botschafter für den Nahen Osten und Nordafrika hat UNICEF das "Lied für Syrien" geschenkt. 

Zade Dirani hat erfolgreiche Alben veröffentlichte, vor Tausenden Menschen weltweit gespielt – unter anderem vor dem Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela, dem Dalai Lama, Königin Elisabeth und Königin Rania von Jordanien. 

APPELL FÜR SYRIENS KINDER

Im Krieg und auf der Flucht gibt es keine Kindheit mehr. Gewalt und Verzweiflung bestimmen den Alltag. Schule ist nicht mehr möglich - und damit keine Zukunft.

Unterzeichnen Sie jetzt den UNICEF-Appell – damit jedes Kind in Krisengebieten Schutz und Bildung erhält. Danke!

KOMMENTARE

  • anonym
    28. März 2017 12:36 Uhr

    I THANK UNICEF FOR THE NICE WORDS AND THE SAD VIDEO

    IT BREAKS MY HEART
    STOP IMMEDIATELY THIS INHUMANITÄRE DISASTERS
    I THANK UNCEF for your help that persons can see the sunny side and not only the shade
    warm greetings Herbert Mergener
    UNICEF and UNHCR Sponsor and Project Volunteer
    https://www.facebook.com/mergener1
    http://de.linkedin.com/in/herbertmergener
    https://plus.google.com/collection/E2I_1
    ================================================

    Dear Mr. Mergener,

    When Ansam sings, one can hear all their sorrow, their heart blood and their hope in the strong voice.

    The twelve-year-old was born blindly - and the Syrian war has robbed much of her childhood. With her family, she had to flee from the home town near Damascus before the violence and seek shelter in a refugee camp. There, in a program of psychosocial support supported by UNICEF, she learned to play the string instrument Oud and guitar. Together with other Syrian girls and boys, she has now recorded the "Song for Syria" .

    "We will be stronger and grow ... our hearts will return to life" - these strong messages transport the children together in their song and give other affected children courage and hope.

    Your UNICEF team

  • anonym
    15. März 2017 18:08 Uhr

    Eine sehr emotionale Musik. Es wäre wünschenswert das unsere Soli-Beitrag zur hälfte für den hungernden Menschen, vor allem in Afrika und den Syrischen Kindern zugute kämen.

  • anonym
    15. März 2017 13:44 Uhr

    A Song for Syria......Eine tolle Aktion. Ein Lied, das die Welt hören muss !!!! Vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung !!!
    Kann man die Noten erwerben ?
    Erbitte Info........

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
*Pflichtfeld