Unser Einsatz für Kinder in Bangladesch

Endlich kann Milon (9, Foto oben) aus Bangladesch zur Schule gehen und sich sicher fühlen. Das UNICEF-Zentrum für Straßenkinder ist für den Jungen mehr als nur ein Schlafplatz. Vor den Schlägen seines Vaters weggelaufen, musste er sich allein in Bangladeschs lärmender Hauptstadt Dhaka durchschlagen. Armut, Betteln und sein knurrender Magen bestimmten von nun an sein Leben. 

In einem armen Land wie Bangladesch müssen viele Kinder arbeiten, um zu überleben. UNICEF bietet ihnen Anlaufstellen und Unterstützung im harten Alltag. Bildung in einfachen Gemeindezentren ist der Schlüssel zu mehr Selbstbewusstsein und einem besseren Leben.

UNICEF gibt Kindern und Familien in Bangladesch das, was sie dringend brauchen: Medizinische Hilfe, Schutz und die Chance, etwas aus ihrem Leben zu machen.

UNICEF-Hilfsprojekte in Bangladesch

Ihre Spende für UNICEF-Projekte in Bangladesch

Ihre Spende für UNICEF kommt an und hilft den Kindern direkt vor Ort. Sie legen dabei individuell fest, ob Sie als UNICEF-Pate mit einem monatlichen Geldbetrag helfen möchten oder ob Sie uns eine einmalige Spende zukommen lassen.

Genauso bestimmen Sie persönlich auch den Spendenzweck. Für jedes von uns unterstützte Projekt haben wir jeweils ein eigenes Spendenkonto eingerichtet. Wenn Ihnen ein ganz bestimmtes UNICEF-Projekt besonders am Herzen liegt, können Sie dieses mit Ihrer zweckgebundenen Spende ganz gezielt unterstützen. Sie können aber auch ganz einfach uns die Entscheidung überlassen, wie und in welchem Land wir Ihre Spende einsetzen. Dank einer solchen zweckungebundenen Spende bringen wir unsere Hilfe dann genau dorthin, wo die Kinder sie aktuell am dringendsten brauchen.

Übrigens: Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen. Bei einem Jahresspendenbetrag von mindestens 25 Euro bekommen Sie von uns im Februar des Folgejahres automatisch eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen zum Einsatz Ihrer Spende.