UNICEF in Bangladesch: Milon lernt Lesen und Schreiben.

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

Unser Einsatz für Kinder in Bangladesch

Endlich kann Milon (9, Foto oben) aus Bangladesch zur Schule gehen und sich sicher fühlen. Das UNICEF-Zentrum für Straßenkinder ist für den Jungen mehr als nur ein Schlafplatz. Vor den Schlägen seines Vaters weggelaufen, musste er sich allein in Bangladeschs lärmender Hauptstadt Dhaka durchschlagen. Armut, Betteln und sein knurrender Magen bestimmten von nun an sein Leben.

In einem armen Land wie Bangladesch müssen viele Kinder arbeiten, um zu überleben. UNICEF bietet ihnen Anlaufstellen und Unterstützung im harten Alltag. Bildung in einfachen Gemeindezentren ist der Schlüssel zu mehr Selbstbewusstsein und einem besseren Leben. UNICEF gibt Kindern und Familien in Bangladesch das, was sie dringend brauchen: Medizinische Hilfe, Schutz und die Chance, etwas aus ihrem Leben zu machen.

UNICEF-Hilfsprojekte in Bangladesch

Weltweite Hungerkrise droht zu eskalieren
In vielen Ländern der Welt stehen wir vor einem nie dagewesenen Ausmaß an Hunger. Dürren, Kriege und die Corona-Pandemie haben den globalen Hunger massiv verschärft.
Zyklon Amphan: Nothilfe in Bangladesch
Zyklon Amphan hat in Bangladesch große Schäden angerichtet. Gleichzeitig bedroht das Coronavirus Kinder und Familien. Helfen Sie mit Ihrer Spende.
Monsun in Pakistan
Überschwemmungen in Pakistan bringen Millionen Kinder in Gefahr.
Weltweit: Sauberes Wasser wirkt
Wasser bedeutet Leben. Denn nur mit sauberem Wasser können Kinder gesund bleiben und überleben. Wir versorgen Mädchen und Jungen in vielen Ländern mit Trinkwasser.
Bangladesch: Wer lesen und schreiben kann, hat Chancen
Bildung gibt arbeitenden Kindern eine Perspektive. Helfen Sie mit, dass sich für die Kinder in Bangladesch und weltweit neue Türen öffnen!
Bangladesch: Kinder vor giftigem Arsen schützen
Schon Babys im Mutterleib sind durch arsenvergiftetes Wasser bedroht. UNICEF bohrt besonders tiefe Brunnen, um die Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Ihre Spende zählt

Ein besserer Start ins Leben für Kinder in Bangladesch

Ein Heft und ein Stift sind für viele Kinder weltweit der Anfang eines selbstbestimmten Lebens. Neben dem Zugang zu Bildung sind das Recht auf angemessenen Lebensstandard, Schutz vor Ausbeutung sowie medizinische Versorgung einige der Rechte, die in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verankert sind.

Die Realität in Bangladesch sieht für einen Großteil der Bevölkerung allerdings anders aus: Die meisten Familien sind extrem arm. Viele Kinder gehen nicht zur Schule, sondern müssen arbeiten, um ihre Familien finanziell zu unterstützen. Arsenhaltiges Wasser, Überschwemmungen und andere Notsituationen erschweren das Leben der Menschen in Bangladesch zusätzlich. Vor allem die Kinder sind auf Hilfe von außen angewiesen.

Spenden Bangladesch: Mutter mit Kind bei Essensausgabe in Rangpur Bangladesch

Die Armut der Menschen in Bangladesch ist oft groß: Nach Überschwemmungen durch starke Regenfälle erhielten diese Familien in einer von UNICEF geförderten Essensausgabe Nahrungsmittel.

© UNICEF/UN076394/Saeed

Eine weitere Herausforderung: Hunderttausende aus Myanmar geflüchtete Rohingya leben seit 2017 in riesigen Flüchtlingslagern in Bangladesch. Die Rohingya-Kinder brauchen weiterhin Lebensmittel, Trinkwasser, Medikamente – und auch Schulen und friedliche Orte zum Spielen.

Mit Ihrer Spende an UNICEF sorgen Sie dafür, dass mit einer Reihe von UNICEF-Projekten vielen der Kinder in Bangladesch geholfen werden kann: UNICEF bietet den Kindern sichere Schlafplätze, sauberes Trinkwasser und Bildung und betreut hilfsbedürftige Kinder. So arbeitet UNICEF konsequent daran, dass die UN-Kinderrechtskonvention auch in Bangladesch umgesetzt wird.

Spenden für Bangladesch

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Projekte für Kinder in Bangladesch – damit sie Schutz und Bildung erhalten und auch in Notsituationen wie etwa Überschwemmungen sicher aufwachsen.

Spenden für ein besseres Leben

UNICEF-Projekte für ein selbstbestimmtes Leben

Mit Ihrer Spende für Kinder in Bangladesch können wir Lehrerinnen und Lehrer ausbilden, Kinder auch in entlegenen Regionen des Landes mit Schulunterricht erreichen und die Mädchen und Jungen mit Schulmaterial versorgen. Außerdem statten wir die Schulen dank Ihrer Spenden mit Schulmöbeln, Büchern, Trinkwasserbrunnen und Schultoiletten aus.

Im Unterricht lernen die Kinder neben der Grundbildung (Lesen, Schreiben, Rechnen) auch etwas über ihre Rechte. Des Weiteren werden sie frühzeitig über Krankheiten wie HIV bzw. Aids sowie über Themen wie Schwangerschaft aufgeklärt. Mit diesem Wissen verbessert sich ihre Perspektive auf ein gutes Leben in hohem Maße.

Spenden Bangladesch: Ein Lehrer unterrichtet eine Schulklasse in Bangladesch.

Die Mädchen und Jungen in dieser Schule in Dacope lernen in einem kinderfreundlichen Klassenzimmer. Selbst gestaltete Plakate und Poster an den Wänden werden im Unterricht miteinbezogen.

© UNICEF/UN072873/Latif

Der wohl wichtigste Effekt Ihrer Spende ist die Chance auf ein besseres und selbstbestimmteres Leben der Kinder. Kinder mit Bildung entkommen einfacher der Ausbeutung wie der Kinderarbeit, die in Bangladesch weit verbreitet ist. Und auch der Schutz vor Krankheiten ist dank unserer Aufklärungsarbeit deutlich besser. Der zukünftige Einstieg in das Berufsleben nach eigenem Wunsch rückt so ein Stück näher. Helfen Sie mit Ihrer Spende an UNICEF, Kindern in Bangladesch Freude am Leben und Lernen zu schenken!

Bitte spenden Sie für die Kinder in Bangladesch und schenken Sie ihnen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben.

Lesetipps zu Bangladesch

Blog
Hier nur gute Nachrichten
Sie tun gut und deshalb sind sie wichtig: gute Nachrichten! Hier sammeln wir die besten Nachrichten für Sie, die das Leben von Kindern weltweit betreffen. Jeden Monat kommt eine neue gute Nachricht hinzu. 

Blog
Nichts ist unmöglich
Oft leben Mädchen und Jungen, denen UNICEF hilft, in entlegenen Winkeln der Welt. Um Hilfsgüter zu ihnen zu bringen, muss man einfallsreich sein.

Blog
Wie der Klimawandel Millionen Kinder bedroht
Der Klimawandel hat weltweit verheerende Auswirkungen auf den Alltag von Kindern. Sie sind beeinträchtigt in ihrer Gesundheit, müssen lebensgefährliche Schulwege auf sich nehmen und können teilweise noch nicht einmal befreit atmen. Im Kampf für ihre Zukunft sind Kinder und Jugendliche eine treibende Kraft.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.