UNICEF Erdnuss: Gegen Mangelernährung

Eine Erdnuss – die Lösung?

Mit Erdnusspaste gegen Mangelernährung

Mangelernährung und damit Kindersterblichkeit besiegen – was hat eine Erdnuss damit zu tun? Sehr viel, denn kleine, silberglänzende Päckchen mit Erdnusspaste haben die Behandlung von lebensbedrohlich mangelernährten Kindern revolutioniert. Die lange haltbare Paste besteht aus Erdnüssen, Öl, Zucker, Milchpulver, Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen. UNICEF hat Hersteller von Erdnusspaste in den letzten Jahren gezielt unterstützt.

Helfen Sie mit, diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben!

UNICEF Erdnuss: Hungerkatastrophe in Südsudan
Bild 1 von 7

Besonders in Südsudan ist die Hungerkatastrophe groß. Kinder wie dieser Junge brauchen unsere Hilfe jetzt besonders dringend.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Hilfslieferungen für Flüchtlinge
Bild 2 von 7

Sicheres Trinkwasser, kräftigende Erdnusspaste: UNICEF liefert täglich überlebenswichtige Hilfsgüter in die Flüchtlingslager.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Geschäftsführer Christian Schneider vor Ort in Juba
Bild 3 von 7

UNICEF Deutschland-Geschäftsführer Christian Schneider hat sich vor Ort in Juba ein Bild der Lage gemacht. Dabei hat er viele geschwächte Mädchen und Jungen getroffen, die im Camp behandelt werden.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Kontrolluntersuchung mit Wiegen
Bild 4 von 7

Die Kontrolluntersuchung umschließt das Wiegen und Messen der Kinder - besonders bei Neugeborenen ist Vorsorge wichtig. Denn die ersten 1000 Tage eines Lebens entscheiden maßgeblich über Entwicklung und Gesundheit der kleinen Mädchen und Jungen.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Erdnusspaste macht stark
Bild 5 von 7

Erdnusspaste macht stark: Christian Schneider freut sich über die gute Entwicklung dieses mangelernährten Kleinkindes, dem es schon viel besser geht. Das machen unsere Spender möglich.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Mütter und Kinder besser versorgen
Bild 6 von 7

Mütter und Kinder besser versorgen - in Südsudan und auf der ganzen Welt: Das ist unser Ziel im Kampf gegen Unterversorgung und Kindersterblichkeit.

© UNICEF/ Ohanesian
UNICEF Erdnuss: Alle Kinder sollen gesund aufwachsen
Bild 7 von 7

Damit alle Kinder gesund aufwachsen, spielen, lachen und lernen können. Machen Sie mit und unterstützen unsere Erdnuss-Kampagne! Vielen Dank!

© UNICEF/ Ohanesian

Erdnusspaste rettet Kinderleben – mit Ihrer Spende

UNICEF schätzt, dass weltweit rund jedes vierte Kleinkind an chronischer Mangelernährung leidet. Anhaltende Unterversorgung hat dramatische Folgen für die gesamte Entwicklung des Kindes: Die Mädchen und Jungen bleiben geistig und körperlich zurück. Sie lernen später laufen und sprechen und haben keine Chance, ihre Fähigkeiten zu entfalten.

Mangelernährung: Erdnusspaste rettet Leben

Jedes Päckchen Erdnusspaste enthält 500 Kalorien.

© UNICEF/NYHQ2012-0323/Asselin

Sie können das Leben vieler Kinder ganz konkret verbessern!
Ihre Spende kommt gezielt Kindern in sechs UNICEF-Programmländern zugute, in denen die Herausforderungen weiter besonders groß sind: Südsudan, Kenia, Niger, Zentralafrikanische Republik, Somalia und Nordkorea.