Liberia: Bildung für Mädchen. Let Us Learn Schüler

Liberia: Lesen, Schreiben, Rechnen dank Let Us Learn

Bildungsinitiative für Mädchenprojekte und Hygiene

Lernen und sich gut entwickeln – auch in Liberia: Neben dem Schwerpunkt auf guter Hygiene, sicherem Trinkwasser und richtigem Händewaschen, sind auch hier Mädchenförderprogramme besonders wichtig.

UNICEF setzt sich mit der Bildungsinitiative Let Us Learn für Chancengleichheit ein. Kinderfreundliche Schulen sollen so hunderten von Kindern vermitteln, was gleiche Chancen und Fairness bedeuten und warum sie für die Entwicklung einer Gesellschaft so wichtig ist.

Mädchen die Hand reichen

In sogenannten „Girls Clubs“ lernen Mädchen, was die weibliche Genitalverstümmelung ist und wie sie sich wehren können – auch bei sexueller Gewalt oder Diskriminierung. Durch den Zusammenhalt und Austausch in den Mädchenclubs bekommen die jungen Teenagerinnen Selbstbewusstsein. So können Sie gestärkt in ihre Zukunft blicken.

Liberia Let us learn
Bild 1 von 5 © UNICEF/DT2013-23209/Kerstin Bücker
Liberia Let us learn
Bild 2 von 5 © UNICEF/DT2013-23210/Kerstin Bücker
Liberia Let us learn
Bild 3 von 5 © UNICEF/DT2013-23212/Kerstin Bücker
Liberia Let us learn
Bild 4 von 5 ©  UNICEF/DT2013-23217/Kerstin Bücker
Liberia Let us learn
Bild 5 von 5 © UNICEF/DT2013-23214/Kerstin Bücker

Begegnungen in Liberia

Das Ehepaar Findel reist regelmäßig nach Liberia, um einige der Let Us Learn-Projekte zu besuchen. Bei Projektbesuchen sieht das Ehepaar Findel, was die UNICEF-Hilfe für Kinder bedeutet – und wie sie ein ganzes Land verändert. In einem Reisetagebuch beschreibt Stefan Findel seine Begegnungen mit Kindern, Familien und UNICEF-Mitarbeitern in Liberia:

Liberia:: Schule in Liberia
Bild 1 von 5

Aufholklasse für Mädchen und Jungen: Lopu, 16, kann im „GEEAP“-Kurs endlich nachfragen, wenn sie etwas nicht versteht. Sie möchte später Krankenschwester werden.

© UNICEF/DT2013-23212/Kerstin Bücker
Sport für Mädchen in Liberia
Bild 2 von 5

UNICEF-Kinderschutzexpertin Hawa Page und die Partner in West Point haben mit den Mädchen ein Kickball-Turnier organisiert – die ganze Gemeinde feuert sie an.

© UNICEF/DT2013-62627/Kerstin Bücker
Liberia: Emily will Ärztin werden
Bild 3 von 5

Emily strengt sich für die Schule sehr an und will später mit ihrem Wissen anderen helfen: Ihr Traum ist es, Ärztin zu werden.

© UNICEF
Liberia: Bei der Großmutter aufwachsen
Bild 4 von 5

Die 14-jährige Jama wächst nach dem Tode ihrer Mutter bei der Großmutter auf. Die alte Frau hat insgesamt vier Enkel zu versorgen.

© UNICEF
Liberia: Garmai ist frühere Kindersoldatin
Bild 5 von 5

Garmai Burphy, heute 20, musste im Bürgerkrieg kämpfen. Heute gibt sie Unterricht, um ihr Studium zu finanzieren – ihr Traum ist es, als Forstwirtin den Tropenwald zu schützen.

© UNICEF
Rund ums Thema