UNICEF-HILFE IN DER FLÜCHTLINGSKRISE

Flüchtlingskrise: Noor wartet darauf, dass es weiter geht

Es ist die größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. In der Hoffnung auf ein besseres Leben für sich und ihre Kinder haben Millionen Menschen ihre Heimat verlassen. Die kleine Noor (8) aus Syrien hat es bis nach Europa geschafft. Gestrandet an der Grenze zwischen Mazedonien und Serbien wartet sie nun darauf, dass es irgendwie weitergeht.

Bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise dürfen wir nicht vergessen: Die meisten Menschen sitzen noch zwischen den Fronten fest oder haben in den syrischen Nachbarländern Libanon, Jordanien, Türkei und Irak Zuflucht gesucht. UNICEF tut alles dafür, damit Flüchtlingskinder in all diesen Ländern auch unter schwierigsten Bedingungen Hilfe bekommen und ein Stück Normalität im Alltag erfahren.

UNICEF-PROJEKTE FLÜCHTLINGSKRISE

NEWS ZUM THEMA FLÜCHTLINGSKRISE

Kinder ohne Heimat brauchen Hoffnung
Kinder ohne Heimat brauchen Hoffnung

21. June 2018 via UNICEF-Presse

„Ich muss mich einfach lebendig fühlen“
„Ich muss mich einfach lebendig fühlen“

20. June 2018 via UNICEF-Blog

Weltflüchtlingstag: 30 Millionen Kinder auf Flucht vor Konflikten
Weltflüchtlingstag: 30 Millionen Kinder auf Flucht vor Konflikten

20. June 2018 via UNICEF-Presse

UNICEF-DOWNLOADS FLÜCHTLINGSKRISE

Children on the Move in Italy and Greece

Was Jugendliche allein zur Flucht treibt - Neue UNICEF Studie zu geflüchteten Jugendlichen in Italien und Griechenland (Englisch)

 » Details

UNICEF-Global Report Uprooted

UNICEF-Report "Uprooted" zu Flucht und Migration von Kindern

 » Details

Zusammenfassung UNICEF-Global Report Uprooted

Zusammenfassung des UNICEF-Global Report Uprooted

 » Details

Lagebericht

zur Situation der Flüchtlingskinder in Deutschland 2016

 » Details

"Weil ich ein Mädchen bin?"

Faltblatt zum Thema Schutz und Hilfe für Flüchtlingskinder

 » Details

Kampagne für Kinder im Krieg und auf der Flucht

UNICEF-Appell (mit Unterschriftenliste)

 » Details