UNICEF im Senegal: "Ich habe das Recht auf Frieden" zeigen die Tafeln

Sie können so viel bewirken: Helfen Sie Kindern in Not mit Ihrer Spende.

UNICEF hilft Kindern im Senegal

"Ich habe das Recht auf Frieden" steht auf den Tafeln dieser drei Schüler*innen im Senegal. Die Kinderrechte sind gerade Thema in der Schule in Kabiline. Bildung, Gesundheit, Schutz und Teilhabe: UNICEF stärkt die Rechte der Mädchen und Jungen im Senegal umfassend. Dazu gehört auch der Einsatz gegen lebensgefährlichen Praktiken wie die Mädchenbeschneidung – gemeinsam mit den Gemeinden.

Im Senegal, im äußersten Westen Afrikas, sind viele Traditionen fest verwurzelt – auch wenn sie wie bei der Genitalverstümmelung lebenslanges Leid verursachen. Durch Bildung und Aufklärung bringt UNICEF Veränderungen in Gang: Immer mehr Dörfer sagen sich von dem grausamen Brauch los. Wer lesen und schreiben kann und seine Rechte kennt, lebt besser.

UNICEF-Hilfsprojekte im Senegal

Senegal: Stoppt Mädchenbeschneidung!
Schützen Sie gemeinsam mit UNICEF Mädchen vor lebenslangem Leid und unterstützen Sie Bildungs- und Aufklärungsprogramme.

Mehr zu Mädchen weltweit

UNICEF hilft Mädchen
UNICEF macht sich gegen Benachteiligung von Mädchen und schädliche Traditionen stark und fördert die Mädchen durch Aufklärungs- und Bildungsangebote.
Mädchenbeschneidung
Immer mehr Länder sagen sich von der grausamen Tradition der Genitalverstümmelung los. UNICEF unterstützt breit angelegte Programme für Mädchen, Frauen, Jungen und Männer.

So können Sie auch helfen

Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.